Handball in Kinderhaus

Suche

2. Damen verliert in Lengerich

Mit 30:29 musste sich die 2. Damen am Sonntagnachmittag bei der HSG Hohne Lengerich geschlagen geben. Hart umkämpft war die Partie aber bis zum Ende.

Die 2. Damen kam in der ersten Halbzeit nicht richtig ins Spiel und musste früh einem Rückstand hinterherlaufen. Beim Stand von 9:5 für die Damen aus Lengerich wurde es Zeit für einer der wenigen Auszeiten in dieser Saison. Doch Lengerich, aggressiv und mit unbedingten Willen, störte sich nicht an dem Team-Timeout und spielte weiter. Weder in der Abwehr noch im Angriff bekam die 2. Damen Bezug zum Spiel. In die Halbzeit ging es somit mit einem 14:12 Rückstand.

In der zweiten Halbzeit sollte es das Tempospiel der Westfalia richten. Dafür musste zu aller erst aber einmal die Deckung stehen, was bis zum Ende nicht wirklich gelang. Zwar wurde mit viel Einsatz und Willen nach 40 Minuten das Unentschieden erspielt, dennoch waren einfache Fehler im Abwehrverbund und auch im Umschaltspiel die Folge, dass sich Lengerich immer wieder mit einem oder auch zwei Toren absetzen konnte. Kurz vor dem Ende wurde es zwar noch einmal spannend und auch der finale, direkte Freiwurf aus 19 Metern durch Laura Wulfert wurde noch einmal interessant, aber für einen Punktgewinn kam die Westfalia auf Grund der schwachen ersten Halbzeit nicht in Frage.

Zwar war das Tempospiel in der zweiten Hälfte stark, trotzdem leistete sich die 2. Damen so viele technische Fehler, wie in der ganzen Saison zusammen noch nicht. Ärgerlich aber verdient kann man diese Niederlage wohl zusammenfassen. Denn, eigentlich sind das die Spiele die die Westfalia in der Vergangenheit durch kleveres Spiel gewonnen hat.

So müssen die nächsten zwei Punkte, die den sicheren Nicht-Abstieg bedeuten würden, erst am Samstag in Sendenhorst eingefahren werden. Das Hinspiel gewann die Westfalia mit 25:19.

 

Für Kinderhaus aktiv: Christina Bultmann, Judith Klinkhammer (Tor), Laura Wulfert (10/6), Neele von Engelhardt (5), Rabea Roesman (4), Anni Westerkamp (3), Lea Hardeweg (2), Irina Vortkamp (2), Merle Bock (2), Lina Müller (1), Steffi Lübke, Ricarda van Heeck

 
Von Daniel Vaegs am 16.03.2017
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=232554
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Topthemen
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski