Handball in Kinderhaus

Suche

2. Damen weiter erfolgreich

Mit einem ungefährdeten 23:19 Heimsieg gegen den SV SW Havixbeck konnte die 2. Damen ihre Siegesserie weiter fortsetzen. Beim „Heimspiel“ in Albachten musste Trainer Daniel Vaegs auf einige Spielerinnen verzichten, sodass aus der A-Jugend Lea Daldrup, Laura Wulfert und Nina Born aushalfen. Außerdem war die erst kürzlich zur Mannschaft gestoßene Saskia Wilhelm schon spielberechtigt.

Das Spiel begann mit vielen Toren auf beiden Seiten, sodass es nach 5 Minuten schon 6:6 stand. Kinderhaus schaffte es bis dahin nicht sich entscheidend abzusetzen und so blieb es bis zur Pause recht eng. Mit einem 12:9 ging es also in die Kabine. Dies lag allerdings eher daran, dass die Westfalia-Damen nicht zielstrebig genug waren die Führung auszubauen.

Nach der Pause wurde schnell eine hohe Führung erspielt. Einfach Tore über Saskia Wilhelm oder Sandra Brabender wurden herausgespielt, zudem gab es etliche 7-Meter-Entscheidungen die Laura Wulfert im Tor unterbrachte. So stand nach 45 Minuten eine 20:12 Führung auf der Anzeigentafel. Nach einer Auszeit der Havixbecker Trainer gab es einen Bruch im Spiel und Havixbeck kam auf ein 22:19 heran. Kinderhaus behielt aber die Nerven und lies sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Für Kinderhaus aktiv:
Ruth Heselhaus (Tor), Janine Heubrock (1), Sandra Brabender (5), Mareike van Heeck (1), Laura Wulfert (11/8) Lina Müller (1), Lea Daldrup (1), Tina Wigger, Nina Born, Saskia Wilhelm (3)

 
Von Daniel Vaegs am 2.12.2014
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=4975
Kategorien: Damenabteilung
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski