Handball in Kinderhaus

Suche

3. Damen mit guten Saisonstart

3. Damenmannschaft gut in die Saison gestartet

Die ersten zwei Partien sind gespielt, und die junge Mannschaft scheint ein Stück weit in der Liga angekommen zu sein. Nach zwei Spielen steht das Team mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage im Mittelfeld der Tabelle.
In beiden Spielen standen in der Anfangsformation 4 Jugendspielerinnen, darunter sogar zwei vorseniorisierte B-Jugendliche.

Besonders im ersten Spiel gegen die DJK Mauritz konnten wir unsere enorme Nervosität nie ablegen und haben am Ende durchaus verdient verloren. Das klare Ergebnis von 13:23 täuscht jedoch über die über weite Strecken gute und engagierte Leistung hinweg und ist ein paar Tore zu hoch ausgefallen. Der übergroße Respekt machte sich vor allem im zögerlichen Defensivverhalten gegen die Hauptwerferin des Gegners, sowie im Auslassen zahlreicher eigner Großchancen bemerkbar. Trotzdem waren schon gute Ansätze im Kombinations- und v. a. im Tempospiel erkennbar.

Am vergangenen Wochenende stand dann das Auswärtsspiel bei der HSG Hohne/Lengerich auf dem Spielplan. Die junge Mannschaft zeigte von Anfang an, dass sie aus dem ersten Spiel gelernt hatte. Die Anfangsnervosität war schnell verflogen und das Team spielte sich einen 3-Tore-Vorsprung heraus, welcher bis Mitte der zweiten Spielhälfte auf 15:11 ausgebaut wurde. Dabei boten alle besonders in der Defensive eine großartige Leistung, so dass zahlreiche Tempogegenstöße zu Torerfolgen führten. Das gab für das Offensivspiel die notwendige Sicherheit, das Selbstvertrauen wuchs, und so konnten wir spielerisch auch so einige bemerkenswerte Akzente setzen. Als in den letzten Minuten die Kräfte schwanden und die Auswechselmöglichkeiten verletzungsbedingt arg reduziert waren, war die nächste Tugend gefragt, und die hieß Kampfgeist. Mit toller Moral wurde der Sieg letztendlich souverän nach Hause gebracht und alle haben gesehen, dass wir in der Liga auch mit diesem jungen Team Spiele gewinnen können.

Jetzt geht es erst einmal in eine vierwöchige Herbstpause, in welcher nach und nach verletzte und berufs-/studienbedingt fehlende Spielerinnen zurückkehren werden. Dadurch werden wir sicherlich ein Stück flexibler und können uns weiter einspielen. In jedem Fall sind seit dem Samstagspiel (und dem anschließenden Mannschaftsabend) alle noch ein Stück heißer auf die nächsten Spiele …

 
Von Daniel Vaegs am 22.09.2015
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=71341
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Topthemen
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski