Handball in Kinderhaus

Suche

3. Herren mit unerwartetem Erfolg

Am vergangenen Samstag stand für Westfalia´s Dritte das Heimspiel gegen den bis dahin Tabellendritten aus Westbevern an. Aufgrund der Tabellenkonstellation und dem deutlichen Ergebnis aus dem Hinspiel, fiel die Favoritenrolle klar dem Gast zu. Des weiteren mussten die Kinderhauser aufgrund personeller Ausfälle die gewohnte Mannschaftsaufstellung vor allem im Rückraum verändern, wobei mit Daniel Vaegs auf eine dringend benötigte Unterstützung gezählt werden konnte.

So kann man durchaus von einem überraschenden Spielverlauf in der ersten Halbzeit sprechen, in der die Westfalia hinten sicher stand und gleichzeitig die Ballgewinne über Philipp Schwarte, in schnelle Tore umwandeln konnte. So ging es zur Verwunderung aller Anwesenden mit einem 13:8 für die Westfalia in die Pause.

In der zweiten Halbzeit agierten die Gäste aus Westbevern in der Abwehr etwas offensiver und versuchten früh zu stören. Bei der Westfalia wurde gerade im Rückraum viel gewechselt, was die Mannschaft aber nicht aus der Ruhe bringen konnte. Mit dieser nötigen Ruhe in den Angriffen und der passenden Aggressivität in der Abwehr, verbunden mit einem starken Torhüter und einem gewissen Pfostenglück, konnte der Vorsprung gehalten werden. Auch die Unterzahlen, teilweise auch doppelte Unterzahlen, konnten stets unentschieden gestaltet werden. Gegen Ende des Spiels gelangen noch ein paar Ballgewinne und Sekunden vor Schluss wurde der 31:24 Endstand hergestellt.

Das nächste Spiel steht in zwei Wochen an, da kommt mit der SG Sendenhorst ein direkter Tabellennachbar ins Schulzentrum.

Für Kotenbeis aktiv: Marvin Riemer (Tor), Daniel Vaegs (12/7), Philipp Schwarte (9), Alexander Kübel (3), Peter Bertels (4), Roland Schräder (2), Volker Hölscher (1), Martin Harbert, Tim Horstmann, Ali Özdemir,

 
Von Daniel Vaegs am 26.01.2015
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=17173
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski