Handball in Kinderhaus

Suche

3. Herren mit Unentschieden im dritten Spiel

Am vergangenen Sonntag stand für die dritte Herrenmannschaft der Westfalia das zweite Auswärtsspiel der Meisterrunde an. Gegen Gremmendorf 2 sollten nach der Niederlage in der letzten Woche unbedingt wieder Punkte mit nach Kinderhaus genommen werden.

Zu Beginn wurde allerdings deutlich, dass die Unzulänglichkeiten, die in der Vorwoche noch die beiden Punkte gekostet hatten, nicht ganz abgestellt waren. So stand man in der Deckung zwar sicher und zwang den Gastgeber immer wieder ins Zeitspiel und konnte so Ballgewinne verzeichnen, doch die Probleme in der Offensive konnten nicht gänzlich abgestellt werden. So war der Angriff erneut zu statisch und ungenau in den Aktionen, was dazu führte dass Gremmendorf immer wieder mit schnellen Ballgewinnen leichte Tore verzeichnen konnte. Die logische Konsequenz daraus war, dass man mit einem 9:14-Rückstand in die Pause gehen musste.

In die zweite Halbzeit startete man dagegen wach und konzentriert, sodass die unnötigen Ballverluste abgestellt werden konnten und die Chancenverwertung deutlich effektiver wurde. Da auch die Deckung weiterhin gut stand, konnten einige Ballgewinne erzwungen werden und der Rückstand Stück für Stück verringert werden. Beim 20:20 wurde erstmals der Gleichstand wieder hergestellt und das Spiel entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch, in dem die Westfalia sogar mit zwei Toren in Führung gehen konnte. Einige unglückliche Schiedsrichterentscheidungen und eigene kleinere Fehler führten allerdings dazu, dass man etwas aus dem Tritt kam und am Ende ein 26:26-Unentschieden auf der Anzeigetafel stand. Mit diesem Ergebnis muss man gerade im Hinblick auf die erste Halbzeit zufrieden sein und in den kommenden Wochen an die Leistung der zweiten Hälfte anknüpfen.

In der kommenden Woche steht zur Abwechslung erneut ein Auswärtsspiel an, denn dann geht die Reise nach Westbevern zum dortigen Tabellennachbarn.

 

Für die Westfalia aktiv: Michael Schuber (Tor), Pascal Kubis, Max Fingerhut, Daniel Vaegs, Tobias Grimm, Moritz Möllers, Till Kobbe, Joscha Koenen, Jonas Klapdor, Philipp Schwarte, Niklas Leifkes, Tim Horstmann

 
Von T H am 30.01.2017 | Aktualisiert am 31.01.2017
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=218938
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung, Topthemen
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski