Handball in Kinderhaus

Suche

Die neue Saison steht vor der Tür

IMG_6621Die große Zeit der Vorbereitungen ist vorbei. Unsere Teams befinden sich auf der Zielgeraden zur neuen Saison. Neben einigen neuen Regeln gibt es im Handballkreis Münster für diese Saison eine Umstrukturierung: Die „Bezirksliga Münster“ ist für die neue Saison gegründet worden, die jedoch in der Saison 2017/2018 wieder aufgelöst wird. Wir wollen euch hier einen kleinen Überblick über unsere Teams sowie die – teils – neuen Staffeln und Ligen geben.

Mit einer überzeugenden Saison 15/16 konnte die 3. Herren den Aufstieg in die 2. Kreisklasse besiegeln. Durch die Umstrukturierung bleibt die 2. Kreisklasse aber trotzdem die tiefste Liga des Kreises. Die junge 3. Herren, die sich über einige neue Spieler freut, will den Aufstieg in die 1. Kreisklasse aber erneut schaffen. Dazu muss in der Vorrunde ein Platz in der oberen Hälfte errungen werden, um in die Meisterrunde zu gelangen. Mit Neu-Trainerin Lea Hardeweg und einem großen, teils erfahrenen, Kader stehen die Chancen aber gut.

Der 3. Damen erging es in der letzten Saison ähnlich wie der 3. Herren . Als neu formiertes Team wurde in der ersten Saison Platz 2 erreicht, der zum Aufstieg theoretisch gereicht hätte. Aber auch hier blieb die Ligenzusammensetzung gleich, nur wurde der Name von Kreisklasse auf Kreisliga geändert. Eine ähnliche Platzierung in der kommenden Saison ist dadurch für die junge 3. Damen sicherlich drin. Das Trainerduo um Vlado und Philipp Wieczorek freut sich zudem über den einen oder anderen Neuzugang.

Richtig Glück hat die 2. Herren in der abgelaufenen Saison gehabt. Nachdem der 7. Platz in der Liga errungen wurde, verlor das Team das Relegationsspiel für die neue Bezirksliga insgesamt knapp mit 3 Toren. Durch den Aufstieg der SG Sendenhorst in die Landesliga wurde dann aber ein Platz in der neuen Liga frei, den unsere 2. Herren einnehmen konnte. Einige Abgänge mussten in dem Team um Frank Laudenbach verzeichnet werden, die aber durch einen geschlossenen Kader aufgefangen werden sollen. Die 2. Herren in der Bezirksliga wird auf jeden Fall eine große Wundertüte.

IMG_8422 kleinSportlich schaffte die 2. Damen den Aufstieg in die Bezirksliga so oder so. Als Vizemeister wurde die Saison 15/16 abgeschlossen und nun wartet das Abenteuer in der höheren Liga auf die 15 jungen Damen. Mit drei Neuzugängen wurde noch einmal zugelegt. Auch wenn die Vorbereitung durch viele Urlauber im August sehr gelitten hat, sollte für die 2. Damen ein Mittelfeldplatz in der neuen Liga möglich sein. Mit dem Auftaktspiel gegen den Mitaufsteiger aus Havixbeck wird sich zeigen, wie weit die Truppe um Trainer Daniel Vaegs schon ist.

Neuer Trainer – alte Liga. Nach der Ära „Cabon“ startet Sebastian Dreizsis mit der 1. Herren in der Landesliga nun durch. In diesem Jahr gilt es, früh die entscheidenden Punkte gegen den Abstieg zu erspielen und das Spielsystem des neuen Trainers zu verstehen. Viele Neuzugänge gibt es noch nicht, der Vorbereitungsplan war aber schon gut gefüllt. Diverse Testspiele und viele Trainingseinheiten liegen schon hinter der Mannschaft und dem Neu-Trainer, der letzte Saison selbst noch als Spieler aktiv war.

Auch die 1. Damen freut sich über einen neuen Coach. Jörn Brüggemann kommt aus Lengerich und darf sich sogleich mit einem Staffelwechsel anfreunden. Nach der letzten Saison in der „Südstaffel“ geht es in der kommenden Saison wieder in den ostwestfälischen Bereich. Ein paar Neuzugänge wurden schon integriert und auch der erste Turniererfolg stellte sich ein. In Vreden ging der „Flamingo-Cup“ an die Westfalia Damen. Im ersten Spiel der Saison geht es nach Brockhagen, ehe am 24.09. das erste Heimspiel gegen Steinhagen auf dem Plan steht.

IMG_7708In der Jugend läuft es indes auch sehr gut. Erst einmal kann die Westfalia eine Mannschaft für die Oberliga melden. Die MJC mit Axel Müller und Heinz Jansen als Trainer haben die Qualifikation geschafft und dürfen sich in der kommenden Saison mit Teams aus Emsdetten oder Ahlen messen. Das wird eine spannende Aufgabe. Auch die MjB und MjA haben interessante Aufgaben vor sich. So können beide Mannschaften sicherlich um die ersten Plätze in der Kreisliga mitspielen.

Alles in allem wartet auf die Handballer des SC Westfalia Kinderhaus mal wieder eine spannende Saison, die am 10.09.2016 startet!

 
Von Daniel Vaegs am 16.08.2016
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=167755
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Herrenabteilung, Jugendabteilung, Topthemen
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski