Handball in Kinderhaus

Suche

Erste Niederlage für 2. Damen

IMG_0564Nach drei Erfolgen in Serie musste die zweite Damen am 4. Spieltag die erste Saisonniederlage hinnehmen. Beim SC Münster 08 gab es am Sonntagabend eine – zu hoch ausgefallene – 27:21 Niederlage.

Der Beginn der Partie verlief ausgeglichen, ehe Münster 08 nach 15 Spielminuten auf eine 3-Tore-Führung davon ziehen konnte. Diesen Rückstand konnte die Westfalia bis zur Halbzeit nicht wirklich aufholen und ging mit 12:10 in die Pause. In der zweiten Halbzeit war mehr Tempo und klarere Aktionen im Spiel, trotzdem stand der Pfosten immer wieder im Weg. (11 Pfosten und Lattentreffer im gesamten Spiel). Kinderhaus schaffte es zum zwischenzeitlichen 19:19 ranzukommen, ließ den „Kanal-Damen“ dann aber wieder zu einfach Tore zu. Als vier Minuten vor Schluss eine 4-Tore-Führung auf der Anzeigentafel stand, schöpfte man noch einmal etwas Hoffnung, macht es dem Gegner in der Deckung aber zu einfach. Insgesamt ein gebrauchter Tag für die Westfalia Reserve – der sich in den 11 Aluminiumtreffern, 4 verworfenen 7-Metern und etlichen einfachen Fehlern wiederspiegelte.

Nichtsdestotrotz steht die zweite Damen mit 6:2 Punkten als Aufsteiger in der Bezirksliga sehr gut da und hat nun 3 Wochen Zeit, die Fehler der vergangenen Partie aufzuarbeiten. Am 30.10.2016 geht es dann mit einem Auswärtsspiel beim BSV Roxel 2 weiter.

 

Für Westfalia aktiv: Marina Masopust, Judith Klinkhammer (beide Tor), Lina Müller (5), Neele von Engelhardt (5), Annika Westerkamp (4), Stefanie Lübke (2), Lea Hardeweg (2), Laura Wulfert (1/1), Franziska Puthen (1), Rabea Roesmann (1), Merle Bock, Ricarda van Heeck, Svenja Pfeiffer

 
Von Daniel Vaegs am 7.10.2016
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=183506
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski