Handball in Kinderhaus

Suche

Es läuft rund genug für Westfalia: Rang zwei ist das Ziel

Mit dem üblichen Holpern, das sich nach eine Spielpause nur schwerlich verhindern lässt, kam Westfalia Kinderhaus am Sonntag im Heimspiel zum 14. Sieg in der Landesligasaison. Die Handballer setzten sich mit 35:33 (18:17) sicherer, als es den Anschein haben mag, gegen die abstiegsgefährdete Zweite des TuS Brockhagen durch und sind nun schon seit sieben Spielen am Stück ungeschlagen.

„Wir haben Platz zwei verteidigt – den wollen wir auch gerne behalten bis zum Schluss“, will Trainer Slawomir Cabon den Titel „Best of the Rest“, den die Übermannschaft aus Harsewinkel noch übrig lässt. Das Restprogramm hält noch drei Auswärtsspiele und nur ein Heimspiel parat.

„Zu körperlos“

Die 33 Gegentreffer ärgerten Cabon am meisten, sie waren Beleg dafür, wie wenig sicher die Abwehr stand und wie viel sie zulassen musste an dem Tag. „Das war insgesamt zu körperlos.“ Der TuS setzte auf seinen Linkshänder im Rückraum, der sich viele freie Würfe nehmen durfte und traf.

Die Ostwestfalen lagen trotzdem schnell deutlich hinten (8:14), weil Kinderhaus Tempo machte und Gegenstöße nutzte. Dann wurde Jan Heinig minutenlang in Manndeckung genommen. Die Trefferflut ebbte ein bisschen ab. „Wir haben den Gegner im Spiel gelassen“, meinte Cabon.

Gefährlich aber wurde es allenfalls einmal (28:27), ansonsten hatte Kinderhaus offensiv immer die Nase vorne und auch genug Möglichkeiten, dem TuS beizukommen. „Wir haben weniger Fehler gemacht.“ Neun Spieler trafen zum Sieg.

Tore für Westfalia: Heinig, Siering (je 7), Dreskornfeld (5), Cardis, Schulz (je 4), Holtmann (3), Limke, Schlüter (je 2), Berghammer (1).

 
Von Daniel Vaegs am 17.04.2012
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=2498
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski