Handball in Kinderhaus

Suche

Handball Herren hoffen auf Meisterehren

Gehen die Handballfeiertage des SC Westfalia Kinderhaus in die zweite Runde?
 
Nach dem Aufstieg des Damenteams in die Oberliga kann auch die Herrenreserve, immerhin in der höchsten Klasse des Handballkreises, der Kreisliga, aktiv, am Samstag aus eigener Kraft den Bezirksligaaufstieg schaffen. Dabei gerieten die letzten Spieltage zur Achterbahnfahrt: Glaubte man nach dem souveränen Sieg gegen den bis dahin ärgsten Verfolger, die HSG Greven/-Reckenfeld, an eine Vorentscheidung in der Meisterschaft, folgte ersatzgeschwächt vor zwei Wochen eine verdiente Niederlage gegen ein Team aus dem Mittelfeld der Tabelle, DJK Sparta II.
Derweil robbte sich die Reserve aus Kattenvenne auch noch an die beiden Führenden heran, schlug vergangenes Wochenende Greven/-Reckenfeld klar und brachte sich selbst in die Rolle des Kronprinzen.
Auf diese Weise herrscht nun Spannung pur am letzten Spieltag.
Kinderhaus kann seine Tabellenführung, bei derzeit 13 Minuspunkten, durch den besseren direkten Vergleich mit Kattenvenne, durch einen Sieg gegen den Drittletzten VfL Sassenberg mit der Meisterschaft und dem Aufstieg krönen. Der TV Kattenvenne würde, falls Kinderhaus einen Punkt abgibt, durch einen Sieg in Lengerich noch vorbei ziehen.
Verlieren Kinderhaus und Kattenvenne, wäre Greven/-Reckenfeld, bei einem Heimsieg, noch Meister und Aufsteiger. Es gilt in Münsters Norden nunmehr die Konzentration aufrecht zu erhalten, das Team um Coach Helmut Engler kann vermutlich in Bestbesetzung auflaufen. Sollten die Kaderspieler der Ersten, die Eigengewächse Lars Schulze-Dieckhoff und Thomas Würthwein (Foto), zusammen mit den Routiniers, angeführt von Marcus Langkamp und Kinderhaus-Urgestein Matthias Beckmann, das Spiel gegen Sassenberg ernst nehmen, sollte der Meisterschaftscoup gelingen.
 
Das Spiel beginnt am kommenden Samstag um 17.30 Uhr in der Halle 1 des Schulzenrums Kinderhaus, von Humboldt Strasse.
 

Talent Thomas Würthwein hofft mit Kinderhaus II auf die Bezirksliga

FOTO: Talent Thomas Würthwein hofft mit Kinderhaus II auf die Bezirksliga

 
Von Daniel Vaegs am 9.05.2012 | Aktualisiert am 11.05.2012
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=2534
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski