Handball in Kinderhaus

Suche

Mangelhafte Wurfausbeute sorgt für Niederlage

Am Sonntagnachmittag musste die zweite Damen beim Auswärtsspiel in Burgsteinfurt die Punkte dem Gastgeber überlassen. Maßgeblicher Grund dafür war der schlechte Torabschluss in der zweiten Halbzeit.

Die Westfalia startete gut und setzte sich nach 12 Minuten mit 7:3 ab. Allerdings konnte sie die Führung bis zur Pause nicht verteidigen und ging mit 12:12 in die Kabine. Für den zweiten Durchgang nahm man sich vor, die Angriffsbemühungen weiter zu verstärken und mehr Tempo in das Vorwärtsspiel zu bringen. Aber das Gegenteil trat ein: Die Vorwärtsbewegung, wenn vorhanden, wurde kläglich ausgespielt, im Positionsspiel war zu wenig Druck in den Aktionen und die Torabschlüsse waren für die gute Burgsteinfurter Torhüterin dankbar. Mitte der zweiten Halbzeit konnten die Gastgeberinnen mit 4 Toren davonziehen. Hinten hatte die Deckungsarbeit nachgelassen und auch die Kinderhauser Torfrauen kamen nicht mehr an die Bälle. Im Angriff standen neben der Steinfurter Torfrau mehrfach Pfosten oder Latte im Weg. Symbolisch für die zweite Hälfte waren ein frei vergebener Heber im Angriff und ein abgefälschter Kullerball in der letzten Sekunde, der in das Tor der Westfalia trudelte.

Somit verlor die 2. Damen in Burgsteinfurt letztlich in der Höhe verdient mit 27:21 gegen einen keinesfalls unschlagbaren Gegner, der mit zwei guten Spielerinnen ausgestattet war, die die Kinderhauser Reserve nicht in den Griff bekam. Entsprechend enttäuscht ging es auf den Heimweg nach Kinderhaus – denn nach dem Spiel in Nordwalde hat sich die 2. Damen erneut selbst geschlagen. Mut macht aber die erste Halbzeit, in der phasenweise clever und mit guten Aktionen gespielt wurde.

Am kommenden Wochenende wartet mit der 2. Mannschaft des BSV Roxel ein weiterer schwerer Gegner auf die Westfalia. Dort heißt es wieder Gas geben und konzentriert zu spielen.

Für Westfalia aktiv: Marina Masopust, Judith Klinkhammer (beide Tor), Maren Müsch (8/3), Laura Wulfert (3/1), Lea Hardeweg (3), Marie Lauxtermann (2), Lina Müller (2), Merle Bock (2), Rabea Roesmann (1), Ricarda van Heeck, Sophia Bultmann, Lina Schmidt

 
Von Daniel Vaegs am 9.10.2017
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=295346
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Topthemen
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski