Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Alexa Skill Suche Kontakt / E-Mail


Angemeldet bleiben

mC – Oberliga Sieg im Talschluss

Zwei Tage nach dem Spiel gegen Gladbeck ist die männliche C-Jugend am Donnerstagabend mitten im Berufsverkehr nach Hagen aufgebrochen, um in dem eng gestaffelten Spielplan das Rückspiel beim TuS Volmetal zu bestreiten.

Nach über 90 Minuten für die 95 km Fahrstrecke konnte Axel Müller seine Mannschaft auf das Spiel im tiefen Tal direkt neben der naturnahen „Volmer“ einstimmen.

… Gordian Müller (li) und Felix Happe nutzten im Angriff jeder Gelegenheit zum Torerfolg…

Mit 28:26 hatte Kinderhaus das Hinspiel nur knapp für sich entschieden. Zudem mussten die Münsteraner auf weitere Spieler zu diesem ungünstigen Termin verzichten. Nur ein Auswechselspieler konnte Kinderhaus auf der Bank platzieren.

Die heimischen Fans sorgten in Hagen-Dahl schon vor dem Spiel für Stimmung und ließen ein gutes Oberligaspiel erwarten.

Die Begegnung begann ausgeglichen. Volmetal nutzte mehrfach die Gelegenheit, mit Überraschungswürfen aus dem Rückraum, zum Torerfolg zu kommen. Kinderhaus kombinierte hingegen vorne gewohnt schnell.

Über ein 6:6 konnten sich die Gäste aus Münster bis zur Halbzeit eine fünf Toreführung erarbeiten und mit 16:21 die Seiten wechseln.

„Uns war klar, dass wir heute in der Abwehr nicht die Lücken gewohnt sicher zuschieben können“ so Axel Müller zu den eingeschränkten Alternativen auf der Bank und zu den zahlreichen Gelegenheiten, bei denen Volmetal über die Außenpositionen zum Torerfolg kam. Auch über die Mitte gelang es nicht, die immer wieder gleichen Abwehrfehler schon während der ersten Halbzeit abzustellen.

„Wenn wir hinten zu viel rein bekommen, müssen wir vorne halt mehr werfen“, so die einfache Strategie der Mannschaft nach der Halbzeitpause.

Gesagt, getan. Kinderhaus nutze im zweiten Durchgang die Torchancen gut aus. Über 20:25 und 28:34 war der Sieg dann zu keiner Zeit mehr gefährdet.

… nicht schön – aber gewonnen … der kleine Kader freute sich nach dem Spiel über den Sieg beim TuS Volmetal.

 

Mit einem deutlichen 45:35 konnten auch diese wichtigen Punkte aus der Halle am einsamen Talschluss eingesammelt werden.

„Die Gegentore reichen für zwei Spiele“ so die abschließenden Worte von Axel Müller nach dem Spiel.

Wenn die Mannschaft am Sonntag bei der SG Schalksmühle-Halver juniors erfolgreich sein will, muss die Abwehr der Münsteraner wieder besser funktionieren.

(Ergebnisse und Statistik sind vom TuS Volmetal leider noch nicht hochgeladen worden)

 
Von Lutz am 23.02.2018 | Aktualisiert am 1.03.2018
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=337240
Kategorien: Jugendabteilung, mC-Oberliga
Schlagwörter: ,
 

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz. [Verstanden]