Handball in Kinderhaus

Suche

MjB gewinnt letztes Spiel

Am Samstag, den 14.03, musste die MjB zum letzten Spiel der Meisterrunde gegen den ASV Senden 2 antreten. Das Hinspiel verlor die Westfalia mit 33:20. Nach der in Erinnerung gebliebenen schlechten Leistung setzten sich die Jungs das Ziel, die Punkte in Kinderhaus zu behalten.

Mannschaftsfoto MjB

Durch eine gut stehende 6-0 Verteidigung und viele gewonnene eins gegen eins Situationen in der Offensive gingen die Kinderhauser recht zufrieden mit einem 9:9 in die Kabine.
Nach motivierender Ansprache von Trainer Rodi fand der SCW gut in die zweite Halbzeit. Am Kreis musste aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen Neues ausprobiert werden. Dies funktionierte hervorragend, sodass man mehrere Tore durch Einläufer und Kreisläufer erzielen konnte. In den letzten Minuten verteidigte der ASV offensiver, doch mit der Umstellung konnte unsere MjB umgehen und setzte sich ab.

Am Ende hatte die Westfalia das gesetzte Ziel mit einem Sieg von 28:22 erreicht. Die Jungs waren mit dem Ergebnis  sehr zufrieden, aber im Rückblick auf die ganze Saison sagen sie sich, dass die Leistung sehr durchwachsen war und mehr möglich ist.

Gespielt haben: Dominik Lammers (Tor), Ilyia T., Max Scholz-Sadebeck, Tim Sonntag, Raphael Schulze, Jonas Klapdor, Peter Karentzopoulos, Joscha Koenen

 
Von Jonas Klapdor am 15.03.2015
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=27815
Kategorien: Aktuelles, Jugendabteilung
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski