Handball in Kinderhaus

Suche

Nichts zu verlieren

Havixbeck – „Wir haben nichts zu verlieren und wollen versuchen, unseren Gegner so lange wie möglich zu ärgern“, verriet Bodo Dreger, Trainer des Handball-Bezirksligisten SW Havixbeck, die Marschroute für das Auswärtsspiel am morgigen Samstag um 17.15 Uhr bei Westfalia Kinderhaus. Die Gastgeber, im Vorjahr abgestiegen, sind souverän an der Tabellenspitze zu finden, kassierten am vergangenen Sonntag jedoch überraschend bei der DHG Ascheberg / Drensteinfurt mit 23:25 ihre erste Saisonniederlage.

„Deshalb werden wir vermutlich auf einen Gegner treffen, der hochmotiviert in die Partie gehen wird und die Scharte so schnell wie möglich versuchen möchte auszumerzen“, so der Übungsleiter von Schwarz-Weiß Havixbeck.

Die Dreger-Sieben wartet im Kalenderjahr 2011 immer noch auf einen Auswärtssieg. Bislang wurden sämtliche vier Begegnungen verloren. Zwar gelang den Schwarz-Weißen zuletzt ein glanzloser 26:25-Heimsieg gegen den 1. HC Ibbenbüren, doch zufrieden war der Havixbecker Übungsleiter trotz der zwei Punkte mit der Leistung nicht.

Eine deutliche Leistungssteigerung sei deshalb bei der Westfalia in Kinderhaus notwendig.

An das Hinspiel in der Baumberge-Sporthalle hat Bodo Dreger gute Erinnerungen. Zwar wurde das erste Nachbarschaftsduell mit 19:21 verloren, „doch standen wir besonders in der Abwehr sehr gut“. Ob dies jedoch auch ein weiteres Mal gelingt, scheint äußerst fraglich zu sein. „Wir wollen versuchen unsere beste Leistung abzurufen. Danach wird geschaut, was dabei herausspringt.“

Nach seinem Einsatz gegen den 1. HC Ibbenbüren hat sich Benny Kemper wieder in den Ski-Urlaub verabschiedet. Ein Fragezeichen befindet sich noch hinter dem Mitwirken von Christian Mühlenkamp. Der Havixbecker Rechtsaußen zog sich am vorherigen Sonntag eine schmerzhafte Leistenverletzung zu. Über einen Einsatz wird Dreger kurzfristig entscheiden.

QUELLE: WESTFÄISCHE NACHRICHTEN; 18.03.11; MARCO STEINBRENNER

 
Von Daniel Vaegs am 18.03.2011
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=1739
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski