Handball in Kinderhaus

Suche

Niederlage für die 2. Damen

Mit enormen Personalproblemen ist die 2. Damen am Sonntagmorgen um 10:00 Uhr bei der Zweitvertretung von Adler Münster aktiv gewesen. Insgesamt musste Trainer Daniel Vaegs auf 8 Feldspielerinnen und 2 Torhüterinnen verzichten, sodass nur 6 Spielerinnen am Sonntagmorgen wirklich fit auflaufen konnten. Mit Lina Müller, Mareike van Heeck und Janine Heubrock schleppten sich drei Spielerinnen mit Krankheit/Verletzung trotzdem durch das Spiel. Der Endstand nach 60 Minuten lautete 21:17 für Adler Münster.

Das Spiel fing für die Westfalia gut an. Schnell lag man mit 6:2 in Führung. Die technischen Mängel in der Anfangsphase bei Adler konnten durch die aushelfenden Selina Rindelhardt und Laura Wulfert zu schnellen kontern genutzt werden. Nach 10 Minuten wurde das Offensivspiel auf Kinderhauser Seite aber zunehmend schwächer, sodass Adler mit einer 12:9 Führung in die Kabine gehen konnte.

Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel für Kinderhaus nicht besser. Erst nach 10 Minuten gelang der erste Torerfolg nach der Pause. Mit dem stockenden Offensivspiel und den fehlenden Möglichkeiten zu wechseln zog sich das Spiel hin und war nach 50 Minuten entschieden. Zwar kamen die Kinderhaus-Damen dann noch einmal auf 4 Tore heran und konnten damit eine schlechtere Tordifferenz verhindern, aber die 2 Punkte gab es an diesem Sonntagmorgen nicht zu holen.

Für Kinderhaus aktiv: Carolin Salewski (Tor), Janine Heubrock (6), Laura Wulfert (4), Selina Rindelhardt (1), Lina Müller (2), Merle Bock (2), Mareike van Heeck (2), Tina Wigger, Cornelia Böge, Ina Winkler

 
Von Daniel Vaegs am 8.12.2014
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=6110
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski