Handball in Kinderhaus

Suche

SC Westfalia Kinderhaus 2 – Warendorfer SU 2

Heute hatten wir die Reserve aus Warendorf zu Gast. Und nach den 0:4 Punkten zum Saisonstart sollten heute die ersten Punkte eingefahren werden.
Das Spiel begann nach Maß und relativ schnell lagen wir mit 3 : 0 vorn. Allerdings reichten einige kleine Unachtsamkeiten in der Deckung um Warendorf wieder rankommen zu lassen. So stand es nach 15(!) Minuten 3 : 3. Und wieder reichte eine starke Phase unsererseits um auf 5 : 3 „davon zu ziehen“.
Allerdings waren wir nicht in der Lage den Vorsprung zu halten. Zur Pause stand es somit 5 : 5. Bis hierhin war es alles in allem ein Spiel der Abwehr und der Torhüter.

Halbzeit zwei begann mit Angriff für Warendorf und einer deutlich besseren Abwehr auf unserer Seite. Die ersten 3 Angriffe von Warendorf konnten wir alle entschärfen. Lediglich das Tore werfen vergaßen wir etwas. Trotzdem gelang es uns über einige gute Aktionen und eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Deckung einen 3-Tore-Vorsprung zum 8 : 5 herauszuspielen. Der weitere Spielverlauf gestaltete sich über 8 : 6 zum 9 : 6. Warendorf erzielte das 9 : 7 und war wieder dran. Nachdem wir den 3-Tore-Vorsprung zum 10 : 7 wieder hergestellt hatten, nahmen wir uns vor wie hinten eine kleine Auszeit.

Torfrau Christine Mass-Koschig hielt in dieser Phase 2 von 3 Siebenmetern. In den Schlußminuten verkürzte Warendorf auf 10 : 9 und ließ Böses erahnen. Sollten wir uns um unseren verdienten Lohn bringen? Theresa Fritsch stellte 40 Sekunden vor Ende mit einem Siebenmeter durch die Beine der Torfrau einen 2-Tore-Abstand her und beseitigte alle Restzweifel an unseren ersten hart erkämpften Punkten. Mit weiteren solchen Mannschaftleistungen sollte der Klassenerhalt diese Saison früher gesichert sein.

 

 
Von Daniel Vaegs am 1.10.2011
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=2096
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski