Handball in Kinderhaus

Suche

Spielbericht aus Nordwald: Kirmesgang wird zum Schaulaufen

Nordwalde – Der Gang über die Kirmes war am Samstagabend nach dem tollen Sieg gegen Westfalia Kinderhaus ein einziges Schaulaufen. Mit 35:23 (17:11) hatte die Mannschaft den Aufsteiger erneut aus der Halle gefegt und damit ein klares Zeichen gesetzt. 73 Tore hatte Kinderhaus in den vorangegangenen beiden Spielen erzielt – da war klar, dass nur ein gute Abwehrleistung diesen Gegner würde stoppen können.

„Dass wir die mit nur 23 Gegentoren aufgehalten haben, war schon ein klasse Sache. Die Abwehr stand bombig, allen voran Jan Spreer, der ein tolles Spiel gemacht hat“, lobte Trainer Holger Wilke seinen Mittelmann. Ansonsten sei es vor allem eine geschlossene Mannschaftsleistung gewesen, die zum Sieg geführt habe.

Das musste auch Gästetrainer Slavomir Cabon anerkennen, der die Kinderhauser ob der Niederlage im letzten und entscheidenden Spiel vor zwei Jahren, als Nordwalde gegen die Westfalia siegte und in der Liga blieb, richtig heiß gemacht hatte. Der hatte sich was anderes vorgestellt, musste aber die Überlegenheit Nordwaldes letztlich anerkennen.

Zehn Minuten lang wogte die Partie hin und her, dann machte der SCN ernst. Nach anfänglichem nervösem Abtasten standen die Nordwalder hinten immer besser und machten aus einem 5:6-Rückstand eine 11:6-Führung. „Zu Anfang war keine klare Linie im Spiel, aber über die Konter sind wir dann immer besser geworden“, war Wilke begeistert vom Auftreten seiner Mannschaft. Dieser Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut, Kinderhaus verzweifelte beinahe ob der Überlegenheit der Gastgeber.

Tore: H. Spreer (7), Bölscher (6), Schulte-Sutrum, Mühlenkamp, Hanke (je 5), Frie, J. Bröker (je 2), Rathmann, B. Bröker, (je 1), J. Spreer (1/1).

VON GÜNTER SABOROWSKI, STEINFURT , WESTFÄLISCHE NACHRICHTEN, 03.10.11

 
Von Daniel Vaegs am 3.10.2011
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=2114
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski