Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Westf. Kinderhaus – SpVgg. Hesselteich 28:22 (16:14)

Die Landesligakonkurrenten kommen sich näher: Sparta Münster und Westfalia Kinderhaus sind nach den Handballpartien der elften Runde zum Jahresabschluss nur noch einen Zähler voneinander entfernt. Denn Sparta verlor daheim gegen Telgte im Schlussspurt, während die Westfalia mit dem Pflichtsieg gegen den Letzten den vierten Erfolg nacheinander feierte.

Das Schlusslicht aus Versmold gab sich nicht leicht geschlagen im Schulzentrum, das anerkannte auch Westfalia-Trainer Slawomir Cabon. „Wir haben trotzdem gefühlte acht oder neun Treffer zu wenig gemacht.“ Dass sich der Aufsteiger jetzt unter den besten fünf Teams platziert hat, darf er als Erfolg werten. „Wir gehen damit richtig um“, versprach Cabon Realitätsnähe.

Vor der Pause kam Kinderhaus schwer in die Gänge, wirkte „etwas pomadig“ (Cabon) und lag auch 9:10 hinten. Zu oft kam Hesselteich aus dem linken Rückraum heraus zu einfachen Treffern gegen eine nicht wirklich wache Deckung. „Der Gegner hatte eigentlich nur ein Mittel, aber wir haben dessen Wirkung zugelassen.“ Nach der Pausenkorrektur nahm Westfalia die Sache offensiver und engagierter in die Hand. Dem steigenden Tempo waren die Versmolder nun phasenweise nicht gewachsen.

Auf 22:15 zogen die Gastgeber davon, für die Michael Dreskornfeld insgesamt acht Treffer markierte. Nach der entscheidenden Phase ließ es Kinderhaus wieder langsamer gehen, ohne jedoch die Kontrolle zu verlieren. „Wir haben uns noch zu viele Fehlwürfe geleistet“, hakte Cabon dieses Manko ab.

Tore für Westfalia: Dreskornfeldt (8), Schürkamp (6/3), Cardis, Müller, Wessels, Limke, Siering, Schlüter (je 2), Berghammer, Holtmann (je 1).

 
Von Daniel Vaegs am 18.12.2011
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=2306
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
 
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einem Tag freigeschaltet werden.

Mit dem Absenden eines Kommentars willigen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top