Handball in Kinderhaus

Suche

Westfalia Kinderhaus bleibt ohne Punktverlust!

Mit dem vierten Sieg geht die 1.Herrenmannschaft des SC Westfalia Kinderhaus in die kurze Herbstpause – besser geht´s nicht. Mit der optimalen Aubeute von 8:0 Punkten und als einzige Mannschaft ohne Punktverlust in der Bezirksliga, gilt es diese Serie am 24.10.10 in Burgsteinfurt weiter zu bestätigen.

Zu Beginn des Meisterschaftsspieles gegen die DJK Coesfeld mußte die Mannschaft jedoch erst durch einen 0:2 Rückstand wachgerüttelt werden um sich dann in der Folgezeit durch eine Serie von 7 Toren eine komfortable 7:2 Führung zu erspielen. Anstand hier konsequent im Angriffsspiel weiter zu agieren, verwickelt man sich zu sehr in halbherzige Aktionen daraus resultierten unnötige Fehlwürfen und Ballverluste. Zu sehr versuchten die Kinderhauser bereits 85% Wurfmöglichkeiten zu nehmen an Stelle das Spielfeld in der breite zu nutzen, so einfach wahr der Coesfelder Keeper nicht zu bezwingen. Unnötigerweise konnte Coesfeld so wieder auf 8:6 aufschliessen. So plätscherte das von beiden Mannschaften schnell geführte Spiel bis zum Halbzeitstand von 14:10 dahin.

In der zweiten Halbzeit zeigte das Cabon-Team, dass er nicht nur Abwehrbeton anrühren kann, sondern daraus auch einen schnellen und efizienten Tempogegenstoß spielen kann. Im Positionsspiel wurde nun auch entschlossener der Abschluss gesucht. Die Folge war eine frühe Entscheidung des Meisterschaftsspiels. Blitzschnell setzten sich die Mannen, um Kapitän Holtmann, 19:12 nach der Halbzeit ab und behielt diesen Lauf bis zum größten Vorsprung von 14 Toren in der 48.Spielminute (27:13) bei. Selbst eine doppelte Unterzahlsituation konnte das Team nicht mehr gefährden, und die Kinderhauser konnten diese Situation sogar ohne Gegentor überstehen bei zwei eigenen sehenswerten Treffern durch Patrick Berghammer!

„In der zweiten Halbzeit haben wir den notwendigen Willen beim Torabschluß gezeigt! Nun gilt es die gute Form über die Herbstpause zu bringen“, so ein zufriedener Trainer nach 60 Spielminuten und einen 33:23 Heimsieg.

Tore: Berghammer 7/4, Schulz 7, Schuerkamp 5, Davids 4, Schlüter 3, Dreskornfeld 3, Holtmann 2,  Schulze-Dieckhoff 1, Lütke Lanfer 1

Die anderen Ergebnisse vom Samstag:

 TSV Ladbergen 2 – TV Jahn Rheine                        26:29

1.HC Ibbenbüren – TB Burgsteinfurt            37:25

TV Vreden – HSC Gronau                            31:27 

 
Von Daniel Vaegs am 3.10.2010
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=1390
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski