Handball in Kinderhaus

Suche

Zweite Damen auf neuen Wegen

IMG_8422 klein

Das neue Mannschaftsfoto der 2. Damen vor dem Schloß in Münster

Die Saison 16/17 wird für die 2. Damen eine Premiere. Noch nie zuvor durfte die zweite Mannschaft in der Bezirksliga starten und freut sich auf die neue Aufgabe. Nach einer starken letzten Saison war der Aufstieg verdient, wenn auch durch die Zusammenlegung des Handballkreis Münsters zur neuen „Kreisoberliga“ der 6 Platz in der Liga gereicht hätte. Daher geht es nächste Saison gegen zum Teil bekannte, aber auch viele unbekannte Mannschaften.

Nach der letzten Saison verließen die 2. Damen eine Reihe Spielerinnen. Janni Heubrock zog es nach Wuppertal, Svenja Lewe nach Osnabrück. Sandra Brabender tritt kürzer und ist nun in der 3. Damen aktiv, so wie Maiki van Heeck, die der 2. Damen als Stand-By und Co-Trainerin erhalten bleibt. Außerdem ging während der letzten Saison Ruth Heselhaus in die 1. Damen. Die Kaderplanung konnte trotz der vielen Abgänge aber schon frühzeitig abgeschlossen werden.

Drei Neuzugänge standen schon im April fest und konnten daher frühzeitig integriert werden. Auf der Außenbahn neu ist Annika Westerkamp, die nach zwei jähriger Handballpause aus Oberhausen kommt. Anni konnte im Ruhrgebiet schon höherklassig Erfahrung sammeln und wird die Linksaußen-Position mit Irina Vortkamp teilen.

Das Küken der Truppe kommt aus der Coesfelder A-Jugend. Studiumsbedingt kommt Franziska Puthen nach Kinderhaus. Die großgewachsene Rückraumspielerin bringt das Element in den Angriff, das in der letzten Saison häufig gefehlt hat – einfache Würfe aus der zweiten Reihe. Franzi fühlt sich auf der halblinken Seite am wohlsten und wird hoffentlich für viele „einfache“ Tore sorgen.
Das Trio komplettiert Stefanie Lübke, die nach einem Kreuzbandriss bei ihrem alten Verein Rot-Weiß Münster noch ein wenig Zeit braucht, um komplett fit zu werden. Steffi kann auf beiden Außenpositionen sowie in der Mitte die Fäden ziehen und weitere Flexibilität in den Kader bringen.

Damit steht der Kader mit 13 Feldspielerinnen und 2 Torfrauen für die Saison 2016/2017. An diesem Wochenende schließt sich die Truppe um Coach Daniel Vaegs in IMG_8494 kleindie Uniballsporthalle ein, um dort ein kleines Trainingslager mit zwei Spielen zu absolvieren und so Abläufe und Timing zu verbessern.
Wohin die Reise am Ende geht, weiß aufgrund der neuen Liga wohl niemand, aber ein Saisonziel steht schon fest: Wie im letzten Jahr soll in jedem Spiel die 20-Tore-Hürde überwunden werden – denn im letzten Jahr standen 20+ Tore immer für zwei Punkte!

 

 

 
Von Daniel Vaegs am 15.07.2016
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=158221
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Topthemen
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski