Handball in Kinderhaus

Suche

Zweite stolpert sich zum Auswärtssieg bei Münster 08

Handballerische Magerkost gab es beim ‚Derby‘ der Zweiten in der Osthalle: in einem wenig überzeugenden Spiel behielten die Kinderhauser nach 15:12 Halbzeitrückstand am Ende mit 24:26 die Nase vorn.

Insbesondere in der ersten Halbzeit lief nicht viel zusammen: in der Abwehr fehlte häufig die Abstimmung, im Angriff leistete man sich einfach zu viele technische Fehler und überhastete Aktionen. Zwar konnte die Engler-Sieben zunächst dennoch Anschluss halten, aber nach 20 gespielten Minuten setzten sich die Hausherren von Nullacht erstmals ab. Als die Zweite dann gar mit 8:11 ins Hintertreffen geriet, zog Coach Engler die grüne Karte. Und die Maßnahme schien zu fruchten: die Kinderhauser Sieben schien nicht mit einem Rückstand in die Pause gehen zu wollen. Aber am Ende der Halbzeit dann eine absolute bezeichnende Situation: die Zweite erzielt 40 Sekunden vor Schluss den Anschlusstreffer und es gelingt im Anschluss sogar den Angriff der Gastgeber zu unterbinden. Bei noch 10 Sekunden auf Uhr vielleicht sogar noch die Chance nachzulegen? Weit gefehlt: der lange Pass landet direkt beim Gegner und Nullacht kann gar noch erhöhen…

Nach der Halbzeit dann ein recht ungewohntes Bild: die Zweite kommt mit viel Motivation und Zug zum Tor aus der Kabine und holt Nullacht beim 18:18 schließlich ein. Es bleibt bis zur Schlußviertelstunde ein ausgeglichenes Spiel: Nullacht findet wenig Mittel die Abwehr der Zweiten zu überwinden, die Kinderhauser machen sich im Angriff allerdings nach wie vor das Leben selber schwer. Interessant auch die Phase zwischen 45. und 52. Minute: nach sieben torfreien Minuten (!) erzielt die Westfalia mit dem 21:22 die erste Führung. Diese gab man dann zum Glück auch nicht mehr aus der Hand.

Insgesamt eine sicherlich schwache Leistung der Engler-Sieben, für das Spitzenspiel bei Sparta II nächste Woche wird man sich etwas mehr vornehmen müssen. Lediglich Torwart Dirk Schubert erreichte Normalform und glänzte wieder mit mehreren gehaltenen Siebenmetern.

 
Von Daniel Vaegs am 12.12.2011
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=2288
Kategorien: Herrenabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski