Handball in Kinderhaus
Twitter FaceBook Instagram Google Currents Shop Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Alpár Jegenyés vom Handballverband ausgezeichnet

Unser Trainer der männlichen B-Jugend, Alpár Jegenyés, wurde mit der silbernen Ehrennadel des Handballbverband Westfalen ausgezeichnet.

Alpár Jegenyés, der über 20 Jahre lang im Handballkreis Steinfurt bzw. dem nachfolgend genannten Handballkreis Euregio Münsterland als Lehrwart für die Ausbildung der Trainer und die Organisation der Kreissichtungen für die entsprechenden Jugendjahrgänge verantwortlich war, gab auf dem Kreistag die Aufgabe nun an Stefanie Kömmelt weiter.

Gerd Engbrink (li) Ehrenvorsitzender im Handballkreis Euregio und der Präsident vom Handballverband Westfalen, Wilhelm Barnhausen (re), verleihen Alpár Jegenyés die Ehrennadel in Silber für seine Arbeit im Handballkreis. (c) Foto WN

Zahlreiche Trainer im Handballkreis und darüber hinaus haben ihre Karriere bei den verschiedenen Lizenzlehrgängen gestartet, die Jegenyés mit seinem Team organisierte oder auch selber geleitet hat.

Bei verschiedenen Lehrgängen und Ausbildungsmaßnahmen konnte der Trainernachwuchs auf die Erfahrung und auf das Wissen von Alpár Jegenyés zurückgreifen.

Als Kreisauswahltrainer hat Alpár in zahlreiche Auswahlmannschaften viele Spieler ergänzend zum Vereinstraining intensiv gefördert und sportlich weiterentwickelt.

Für den 60-jährigen Emsdettener bleibt aber nach dem Rückzug aus dem Kreisvorstand noch Arbeit genug.

Neben seiner Gastronomie investiert er mit seiner Familie viel Arbeit bei der Betreuung der verschiedenen Kinder in seiner Pflegefamilie. Sportlich steht er regelmäßig dem Trainer der Bundesligamannschaft in Emsdetten, Daniel Kubeš, als Torwarttrainer zur Seite und bereitet die Torwarte mit speziellen Einheiten auf die nächsten Spiele vor.

Mindestens vier Mal wöchentlich arbeitet Alpár aber mit seinen Spielern aus der B-Jugend beim SC Westfalia Kinderhaus, mit der er in der Verbandsliga auf Punktejagd geht.

Hier möchte er besonders dem Jhg. 2003 in Münster und Umgebung eine Möglichkeit bieten, leistungsorientiert zu arbeiten.

Wir gratulieren Alpár Jegenyés für die verdiente Auszeichnung und Anerkennung und freuen uns, einen so kompetenten Trainer für unsere Jugendarbeit zu haben.

Die B-Jugend aus Kinderhaus …

 
Von Lutz am 10.02.2019
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=445666
Kategorien: Aktuelles, Jugendabteilung, Topthemen
 

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top