Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

B-Jugend VBL … klare Sache in Nordwalde

Ganz zufrieden waren die beiden Trainer Alpár Jegenyés und Till Kobbe mit dem Auftritt der B-Jugendhandballer am Sonntag. Sie gewannen deutlich mit 30:35 beim SC Nordwalde in der Verbandsliga.

Von Beginn an agierte der Westfalia-Nachwuchs konzentriert und sicher. Obwohl Nordwalde körperlich mindestens gleichwertig war, erspielten sich die Gäste aus Münster zur Pause ein beruhigendes Halbzeitergebnis von 14:20.

„In vielen Situationen konnten wir schneller umschalten und Nordwalde direkt unter Druck setzten“, freute sich Jegenyés. In der zweiten Hälfte wechselte das Trainerteam munter durch. Einige technische Fehler und ausgelassene Chancen brachten Nordwalde dann etwas näher heran.

Über ein 27:32 war der Sieg zum 30:35 aber nie gefährdet, so dass Kinderhaus verdient die Halle als Sieger verlassen konnte.
Die 30 Gegentore zum Endstand waren für Trainer Alpár Jegenyés aber dann doch etwas zu viel.

Die Westfalia-Abwehr verteidigte ab der Mitte der zweiten Halbzeit das Zentrum von Kinderhaus nicht mehr energisch genug. Immer wieder gelangen dem Gastgeber einfache Anspiele an den Kreisläufer oder einfache Durchbrüche auf den Halbpositionen, die erfolgreich genutzt wurden.

„Diesen zentralen Abwehrbereich dürfen wir auch bei einer so komfortablen Führung nicht kampflos aufgeben“ so der Übungsleiter aus Münster kritisch.

Lukas Börger freute sich über seinen ersten Einsatz für Kinderhaus

Ein toller Einstand gelang Lukas Börger aus Telgte. Der Junge Spieler vom Jhg. 2003 hat über ein Zweitspielrecht nun die Gelegenheit genutzt, auch in der Verbandsliga Erfahrung zu sammeln. Mit dem Erstspielrecht geht er beim TV Friesen Telgte in der Bezirksliga auf Punktejagd.

Lukas, der sich im Rückraum und am Kreis wohl führt, konnte sich mit 5 Treffer in die Torschützenliste eintragen.

 

 

 

Am kommenden Sonntag um 17:00 Uhr freut sich Kinderhaus auf das erste „Topspiel“ dieser Saison in eigener Halle.
Dann stellt sich die Mannschaft vom ASV Hamm-Westfalen vor, die wie Kinderhaus, nun ungeschlagen die Tabelle anführen.

… auch mit „kleinem Kader“ sehr erfolgreich in Nordwalde …

 

 

 


Für Kinderhaus spielten:

Jamie Baron, Ben Wollert, Lukas Börger (5), Linus Djahanschah (4),  Marlon Klitz (4), Silas Langenberg (4), Wim Mühlenmeister, Luc Oeder (4), Max Proch (6), Finn Strehlow (8/3)

 
Von Lutz am 23.09.2018 | Aktualisiert am 1.10.2018
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=402073
Kategorien: Jugendabteilung, mB-Verbandsliga
 

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top