Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

B-Jugend VBL … starke Abwehr gegen Emsdetten

Nach dem 4:1 in der 5. Spielminute und dann 11:6 in der 15. Minute war frühzeitig klar, dass nur eigene Fehler der Münsteraner den Sieg gegen den Bundesliganachwuchs aus Emsdetten gefährden könnte.

Den Gästen gelang es nicht regelmäßig, die Abwehrreihen um Luc Oeder und Conrad Ruholl aufzubrechen. Nur gelegentlich passte bei den Münsteranern der Übergang bei der Spielerzuordnung nicht, so das Emsdetten den Ball durchstecken konnte.

Bereits ab der Halbzeit konnte Trainer Alpár Jegenyés mit seinen Jungs beim Spielstand von 15:6 schon verschiedene Spielzüge üben. In unterschiedlichen Formationen bot sich für alle Spieler nun die Gelegenheit, weitere Erfahrung zu sammeln.

Jamie Baron (li) muss nach einer Verletzung am Ellenbogen pausieren….

Die Mannschaft musste leider auf Torwart Jamie Baron verzichten, der sich beim Training am Ellenbogen verletzt hatte. Ben Wollert hatte aber einen guten Tag, wurde nur gelegentlich von unkonventionellen Würfen der Gäste überrascht und bekam dann die Finger nicht rechtzeitig an den Ball.

Emsdetten konnte zu Beginn der zweiten Halbzeit den Rückstand etwas verkürzen. Über 16:10 und später beim 23:16 konnte Kinderhaus aber immer eine komfortable Führung verwalten.

Für Stimmung in der Halle sorgten die Schiedsrichter. Da es das Gespann bei dem deutlichen Leistungsunterschied zu Spielbeginn versäumte hatte, die oft gefährlichen Aktionen der Spieler konsequent zu bestrafen, entwickelten sich im weiteren Spielverlauf hitzige Diskussionsrunden auf und neben dem Spielfeld.

Schlussendliche trennten sich die Mannschaften mit einem deutlichen 25:19 Sieg für Kinderhaus.

Am nächsten Wochenende spielen die Münsteraner auswärts gegen den SC Nordwalde.

Mit den beiden Siegen in den ersten beiden Begegnungen ist der Mannschaft nun ein sehr erfolgreicher Start in die Verbandsligasaison gelungen.

Für Kinderhaus spielten:
(Jamie Baron), Ben Wollert, Linus Djahanschah (2), Felix Happe (1), Marlon Klitz (2), Silas Langenberg, Wim Mühlenmeister, Luc Oeder (7), Max Proch (5), Conrad Ruholl (1), Finn Strehlow (7/3), Fabio Camminadi

 
Von Lutz am 16.09.2018 | Aktualisiert am 17.09.2018
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=399896
Kategorien: Aktuelles, Jugendabteilung, mB-Verbandsliga, Topthemen
 

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top