Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

mC Oberliga – Klarer Sieg in Gladbeck

Zum Foto:
In der Winterpause wurde als Vorbereitung ein Turnier in Emsdetten besucht. Die Mannschaft aus Kinderhaus konnte am 07.01.18 die „Junior-Wanne“ gewinnen und setzte sich vor TUSEM Essen und der HSG Schwanewede/Neuenkirchen auf den 1. Platz.

Mit der abschließenden Ansprache vor dem Spiel von Trainer Axel Müller, “ … bitte spielt konzentriert und nutzt die Chancen. Mit einem Tor gewinnen wäre gut, drei wären aber besser für die Nerven eures Trainers“, versuchte der Coach seine Jungs auf den unbekannten Gegner Vfl Gladbeck einzustimmen.

Wie berichtet, hat die männliche C-Jugend die Oberliga erreicht und spielt nun in der höchsten Spielklasse in dieser Altersklasse.

Der Vfl Gladbeck hat sich in seiner Vorrundengruppe, wie Kinderhaus, als Zweitplatzierter für die Oberliga qualifiziert. Für Kinderhaus ein völlig unbekannter Gegner.

Dass sich das Spiel für den Trainer dann sehr entspannt entwickelte, konnte auch die vollzählig angetretene Mannschaft vor dem Anpfiff nicht ahnen.
(Nur Silas Langenberg muss noch fünf Wochen pausieren, nachdem er sich beim Training den linken Arm gebrochen hat.)

Ohne große Gegenwehr gelang es dem Gast aus Münster mit 0:4 davon zu ziehen. Erst nach sechs Minuten konnte Gladbeck den ersten Treffer markieren. Über 2:8 und 5:10 drückte Kinderhaus von Beginn an dem Spiel seinen Stempel auf. Gordian Müller, Max Proch, Felix Happe oder Conrad Ruholl aus dem Rückraum konnten genauso wie Luc Oeder vom Kreis oder Linus Djahanschah und Marlon Klitz von außen, ihre Möglichkeiten erfolgreich nutzen. Mit dem Halbzeitergebnis von 11:22 begleitete Axel die Jungs in die Kabine.
Viel zu klären gab es nicht.

Kinderhaus setzte auch in der zweiten Halbzeit aus einer sicheren Abwehr heraus die schnell vorgetragenen Angriffe fort. Über 11:26 und 14:36 entwickelte sich ein Trainingsspiel bei dem Gladbeck kein Rezept gegen Kinderhaus fand.

Gute Aktionen hatten die Torwarte von Kinderhaus Jamie Baron und Marvin Kirchner. Neben tollen Paraden konnten sie gleich drei der fünf Siebenmeter der Gastgeber entschärfen.

Mit einem hochverdienten 44:17 entführte Kinderhaus die Punkte aus Gladbeck. „Ein guter Auftakt der Mannschaft in der Oberliga mit einer konzentrierten Leistung“, so Axel Müller zufrieden. Am kommenden Sonntag, 28.01., geht es in heimischer Halle gegen die Spielgemeinschaft Schalksmühle-Halver. Beginn ist 10:00 Uhr.

Für Kinderhaus in Gladbeck auf der Platte,(Tore):
Jamie Baron, Marvin Kirchner, Linus Djahanschah (5), Felix Happe (6), Marlon Klitz (2), Alexander Lange, Wim Mühelenmeister (1), Gordian Müller (7),
Luc Oeder (10), Max Proch (5), Conrad Ruholl (8), (Silas Langenberg)

 
Von Lutz am 22.01.2018 | Aktualisiert am 28.01.2018
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=327395
Kategorien: Jugendabteilung, mC-Oberliga
Schlagwörter: ,
 

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top