Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Saisonauftakt geglückt

Dreskornfeld,Stephan,Siering,Lütke-Lanfer,Fischer und Schlüter: Dieses Sextett ist nicht etwa die Anfangsformation der Kinderhauser Herren, die im Kreispokal gegen Gastgeber und Ligakonkurrent SW Havixbeck antrat. Vielmehr musste das Team auf diese Leistungsträger verzichten, umso überraschender der ungefährdete 30:21 Sieg der Münsteraner. Nach einem holprigen Start, bei dem der Havixbecker Scharfschütze Peuker Kinderhaus vor Probleme stellte, konnte sich das Cabon-Team nach einem 5:6 erstmals beim 11:7 deutlich absetzen, kontinuirlich wurde die Führung bis zum 15:9 bei Halbzeit ausgebaut. Erfreulich in der ersten Hälfte die Leistung von Lars Schulze-Dieckhoff, der endlich einmal ernsthaft agierte und seine Torgefährlichkeit im Rückraum durch schöne Treffer, flach geschossen, bewies. Oldie und Regisseur Axel Müller führte klug Regie, wenngleich ihm mehrfach Schrittfehler abgepfiffen wurden. Patrick Berghammer erzielte, wie gewohnt, einfache Treffer durch Gegenstösse. Über ein 18:10, 22:15 und 28:19 verlief die zweite Hälfte recht einseitig, in der die Mannen aus Münsters Norden es versäumten, den Gastgeber aus Havibeck ,,abzuschiessen,,. So plätscherte das Spiel dahin, fast jeder Feldspieler konnte sich in die Torschützenliste eintragen. Besonders hervorzuheben ist in der zweiten Hälfte Kreisläufer Marco Wessels, der den Sprung aus der 2. Kreisklasse in den Kader der Ersten problemlos bewältigt hat, 5 saubere Treffer erzielte und in der Abwehr seinen Mann stand. Fazit: Ein gelungener Pflichtspielauftakt, bei dem jedoch zuviele Torgelegenheiten ungenutzt blieben, dafür stand die Deckung um die Abwehrrecken Holtmann und Schulz vor einem sicheren Torwart Heinz Janssen gut. Hier machte sich die intensive Trainingsarbeit durch Coach Slawek Cabon bemerkbar.

Es waren für Kinderhaus am Ball: Thomas Würthwein, Heinz Janssen, Christian Kretschmer, Patrick Holtmann, Lars Sch.-Dieckhoff 6, Manuel Schürkamp 2, Volker Davids 3, Patrick Berghammer 8/3, Akschel Müller 2, Michel Schulz 3, Marco Wessels 5

 
Von Daniel Vaegs am 6.09.2010
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=1247
Kategorien: Aktuelles
 
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einem Tag freigeschaltet werden.

Mit dem Absenden eines Kommentars willigen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top