Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Vierte siegt,Dritte zu grün

Die Oldies der vierten Herren siegten bei Gremmendorf 3 mit 24:11 Toren und waren am Ende,trotz zahlreich vergebener Chancen,zufrieden.Jeder Feldspieler konnte sich in die Torschützenliste einreihen,Torhüter Vlado Wieczorek glänzte mit guten Pässen in der ersten Welle.
Man liess die engagierten Gremmendorfer mitspielen,insbesondere Andreas Groll auf Gremmendorfer Seite liess alte Klasse aufblitzen.
Die dritte Herren kassierte ein verdientes 24:34 in Sendenhorst.Der grosse Fehler war den ,,Harakiristreifen,,-so die Spieler-mitgemacht zu haben,handballerisches Können war,aufgrund des hektischen Rauf-und Runter, nicht zu sehen.,,Wir waren zu grün,hätten länger spielen müssen,,-so die Bilanz von Coach Hölscher.

 
Von Daniel Vaegs am 16.11.2009
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=794
Kategorien: Aktuelles
 
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einem Tag freigeschaltet werden.

Mit dem Absenden eines Kommentars willigen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top