Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Westfalia meldet sich zurück

[28.03.2010 | TA]Westfalia Kinderhaus hat den langen Marsch über die Durststrecke beendet. In der Landesliga meldeten sich die Handballer mit dem 29:26 (16:15) beim Kellerkollegen TV Kattenvenne zurück – nach sieben Niederlagen am Stück war das auch bitter nötig.

Trainer Helge Rüddenklau (Foto l.) war am Sonntag spürbar erleichtert. Und stellte seinen Akteuren zugleich in Aussicht, „dass jetzt eher weniger Fußball gespielt wird im Training.“ Hätte Westfalia nämlich verloren, wäre der Saisonrest wohl unbedeutend gewesen. Jetzt hat der Drittletzte nach Ostern vier Endspiele.

Geschenke zum Geburtstag

Zumal Co-Trainer und Abteilungsleiter Christian Janzen ebenso Geburtstag feierte wie Ronald Heuer, sollte beiden ein sportliche Geschenk gemacht werden. Das klappte in der wie stets lauten Halle, in der „zwei gute Spielleiter eine sportliche Entscheidung zuließen.“

Kinderhaus stand vor der Pause relativ sicher in der Deckung, ohne aber nach vorne hin den ganz großen Spielfluss entwickeln zu können. „Später standen wir deutlich besser zu den Gegenspielern und haben Kattenvenne noch wenig erlaubt.“ Nur drei Mal führten die Gastgeber, die wiederholt an Keeper Thomas Dirska aus der Zweiten von Westfalia scheiterten. Beim Stand von 29:25 kurz vor Ende erlebte Rüddenklau jene Stille in der Halle, „die man nur dann erreicht, wenn man das Spiel selbst entschieden hat.“

Patrick Berghammer hatte als bester Schütze eine 100-Prozent-Quote bei den Siebenmetern.

Tore für Westfalia: Berghammer (12/7), Müller (6), Siering (4), Holtmann (3), Dreskornfeld, Heuer (je 2).

Quelle: Echo Münster

 
Von Daniel Vaegs am 29.03.2010
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=1082
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
 
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einem Tag freigeschaltet werden.

Mit dem Absenden eines Kommentars willigen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top