Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Westfalia nutzt eine von zwei Chancen

Ein Titel blieb in Münster: Den Kreispokalsieg im Handball holten sich die Verbandsliga-Spielerinnen von Westfalia Kinderhaus, während die Männer des Klubs bereits im Halbfinale scheiterten und später den von Diethard von Boenigk trainierten Verbandsligisten ASV Senden siegen sahen.

In der Hans-Böckler-Schule zeichnete der SV Adler verantwortlich für die Spiele im Final-Four. Die Kinderhauserinnen, angetreten als amtierender Pokalsieger, warfen im Halbfinale den Landesligisten VfL Sassenberg raus (17:14) und trafen im Finale auf den Landesligisten BSV Roxel, der sich zuvor 19:11 gegen Bezirksligist HSG Preußen/Borussia durchgesetzt hatte. Das Endspiel dominierte die Mannschaft von Trainer Alfred Korthaneberg knapp – 31:26 (14:13) hieß es nach durchaus offenem Spielverlauf. Roxel hielt bis zum 26:27 mit.

Sendens Erste setzte fort, was in den letzten beiden Jahren die Zweite geschafft hatte, und gewann die Kreis-Urkunde nach einem 23:15 im Halbfinale gegen Bezirksligist Warendorfer SU sowie dem 34:27 im Endspiel über Landesligist TV Friesen Telgte. Die Emsstädter besiegten im Halbfinale zuvor die Kinderhauser Westfalia, den Landesliga-Aufsteiger, knapp mit 18:17 Toren.

QUELLE: ECHO-MUENSTER.de, 18.04.11, AUSTERMANN

 
Von Daniel Vaegs am 18.04.2011
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=1814
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Herrenabteilung
 
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einem Tag freigeschaltet werden.

Mit dem Absenden eines Kommentars willigen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top