Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Zweite verschenkt wieder die Punkte

Die Geschichte der 21:22 (10:12) Niederlage der Zweiten gegen den Gast aus Greven/Reckenfeld ist schnell erzählt: von Beginn an lief die Engler-Sieben einem knappen Rückstand hinterher – aufgrund der miserablen Trefferquote schafften es die Kinderhausener jedoch nie auszugleichen.
Und so ähnelte die Partie dem letzten Spiel gegen Hiltrup: die Abwehr stand relativ gut, immer wieder konnte die Westfalia den Ball erobern, im Angriff brachte sich die Zweite dann allerdings selbst um den Lohn der Arbeit. So standen in der ersten Halbzeit 31 Angriffe aber nur 10 Treffer zu Buche. Und auch im zweiten Durchgang änderte sich nur wenig: in 32 Angriffen erzielten die Gastgeber magere 11 Tore. Zwar konnte die Westfalia kurz vor Schluss noch einmal bis auf einen Treffer aufschließen, drei vergebene (hundertprozentige) Konterchancen in Folge besiegelten dann allerdings die so auch verdiente Niederlage.

 
Von Daniel Vaegs am 24.10.2010
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=1426
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
 
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einem Tag freigeschaltet werden.

Mit dem Absenden eines Kommentars willigen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top