Handball in Kinderhaus

Suche

1. Herren gegen Tabellenzweiten Telgte

Sparta empfängt Sendenhorst – Westfalia gegen Zweiten Telgte

MÜNSTER In der Handball-Landesliga will Sparta Münster weitere Punkte gegen den Abstieg holen. Am Samstag ist die SG Sendenhorst zu Gast. Westfalia Kinderhaus will den Tabellenzweiten TV Friesen Telgte im Heimspiel ärgern.Von Andrea Wellerdiek
Thorsten Wilmsen wird Sparta Münster im Heimspiel gegen Sendenhorst wohl fehlen

Weitere Punkte gegen den Abstieg will Sparta Münster am Wochenende sammeln. Der Landesliga-Zwölfte muss dafür aber im Heimspiel (Samstag, 18 Uhr) gegen die SG Sendenhorst tief in die Trickkiste greifen. „Ich weiß noch nicht, wie wir im Moment dagegenhalten können“, sagt Trainer Daniel Perez, der zuletzt beim 30:24-Sieg gegen die SG Bünde-Dünne einen Aufwärtstrend sah.

Gegen den Sechsten der Tabelle müssen die Gastgeber wieder ihre Linie finden, „aber das wird gegen eines der besten Teams der Liga ganz schwierig“, meint Perez. Bei Sparta, das im Hinspiel mit 23:24 verlor, fehlen wohl Thorsten Willmsen, der beruflich in Moskau weilt, sowie Lucas Koch und Dennis Cosack. Max Lufts Einsatz ist fraglich.

Westfalia empfängt Tabellenzweiten

Landesligist Westfalia Kinderhaus will sich im Heimspiel (Samstag, 17 Uhr) gegen den TV Friesen Telgte für die 25:26-Niederlage im Hinspiel revanchieren, bei der der entscheidende Gegentreffer sieben Sekunden vor Schluss fiel. „Da waren wir schon auf Tuchfühlung. Auch diesmal wollen wir Telgte ärgern“, sagt Trainer Slawomir Cabon.

Gegen den Tabellenzweiten will der Coach einen sicheren Mittelblock gegen den starken Rückraum der Gäste sehen. Im Angriff muss Westfalia eine 5:1-Deckung aushebeln. „Telgte hat den besten Lauf der Liga und mit dem Sieg gegen Everswinkel ein Husarenstück geschafft“, so Cabon, dem Jan Heinig fehlt.

 
Von Daniel Vaegs am 25.01.2013
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=2737
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski