Handball in Kinderhaus

Suche

3. Herren gewinnt Spitzenspiel

Diese Partie hatte fast alles, was ein Spitzenspiel ausmacht. Sonntagabend, volle Halle, mitgereiste Fans (vielen Dank an dieser Stelle), das Duell Erster gegen Dritter. Die Westfalia aus Kinderhaus war zu Gast beim Tabellenführer aus Westbevern. Alle im Lager der dritten Herrenmannschaft der Westfalia waren sich dieser schweren Aufgabe bewusst, aber mindestens ebenso motiviert.

Diese Motivation und den Willen konnte man von der ersten Minute an sehen. Mit einer griffigen und konsequenten Abwehr konnten einige Ballgewinne verzeichnet werden und in der Offensive wurde mit schnellem und zielstrebigem Spiel immer wieder die Lücken gesucht. Die erste Belohnung für diese gute Leistung kam bereits nach ungefähr zwölf Minuten, als die Gastmannschaft beim Stand von 3:6 für die Westfalia die erste Auszeit nahm. Auch danach wurde mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konsequent weitergespielt und so ging es mit einem 13:17 für die Gäste in die Pause.

Im Hinspiel hatte Westbevern im Schulzentrum mit dem gleichen Ergebnis zur Pause geführt, bevor die Kinderhauser das Spiel in der zweiten Halbzeit noch drehen konnten. Sollte sich das nun im Rückspiel spiegelbildlich abspielen? Mitnichten. Dennoch kamen die Gastgeber, auch unterstützt vom Publikum, noch einmal beim 20:22 auf zwei Tore heran, doch die Westfalia fing sich wieder. Hinten zeigte man weiter eine mannschaftlich starke Leistung und aus den resultierenden Ballgewinnen wurden immer wieder schnelle Tore generiert. Spätestens beim 21:31 war die Messe gelesen und das Spiel lief mit einem 27:36 über die Ziellinie.

Im nächsten Auswärtsspiel in Sendenhorst gilt es nun diese zwei wichtigen Zähler zu veredeln und den Endspurt der Saison einzuleiten.

 
Von T H am 15.02.2016
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=113937
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski