Handball in Kinderhaus

Suche

TV Vreden tritt zum Spitzenspiel in Kinderhaus an

VREDEN. Beim Spitzenreiter Westfalia Kinderhaus treten die Handballer des TV Vreden am heutigen Samstag an. Der Anwurf in der Sporthalle in Münster erfolgt um 18 Uhr.

Das ist die letzte Partie der Hinrunde in der laufenden Meisterschaft und zugleich die Spitzenpartie dieses Wochenendes, in der sich die beiden bislang stärksten Mannschaften der Spielklasse messen.
Gastgeber Westfalia Kinderhaus hat bislang als zwölf Meisterschaftsspiele gewonnen und steht noch ohne jeglichen Punktverlust zu Recht auf dem ersten Rang. Der TV Vreden musste in zwölf Begegnungen eine einzige Niederlage einstecken, zudem musste die Mannschaft von Trainer Frank Steinkamp zwei Mal mit Punkteteilungen zufrieden sein. Das ist momentan Rang zwei in der Zahlenreihe.
Beide Mannschaften haben noch in der vergangenen Spielzeit zusammen in der Landesliga um Punkte gespielt und sind gemeinsam in die Bezirksliga abgestiegen. In der Landesliga hat der TV Vreden beide Begegnungen gegen Kinderhaus verloren.
„Kinderhaus hat in der Partie die Favoritenrolle, ich sehe uns eher als Außenseiter“, meint TV-Trainer Frank Steinkamp vor der Begegnung. Viel hängt für die Vredener Handballer davon ab, ob sie die gefürchteten Konterläufe der Gastgeber verhindern können. „Kinderhaus hat das Konterspiel perfektioniert. Wenn man sie agieren lässt, kann mit auch zehn Toren verlieren“, so Steinkamp weiter.
Verzichten muss der TV Vreden heute auf Lukas Jetter (beruflich verhindert) und auf den gesperrten Christian Buning.

QUELLE: MÜNSTERLANDZEITUNG, 14.01.11, TEXT: JOHANNES KRATZ

 
Von Daniel Vaegs am 14.01.2011
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=1646
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski