Handball in Kinderhaus

Suche

Zweite gegen Warendorf unterlegen

Die Saison 2011/12 begann für die Zweite am Mittwoch abend mit einem Wiedersehen: vor zwei Jahren spielte der Pokalgegner aus Warendorf auch noch  in der Kreisliga Münster und stieg dann in die Bezirksliga auf. Wie schon damals gab es auch dieses Mal für die Westfalia wenig zu holen: mit 21:28 (nach 10:13) hatte die Engler-Sieben das Nachsehen.

Schon fast gewohnheitsgemäß fand bei der Zweiten auch diesen Sommer keine echte Vorbereitung statt und so wunderten sich die zahlreichen Zuschauer nicht schlecht, als der vermeintliche Underdog putzmunter loslegte. Nach den ersten Minuten war von einem Klassenunterschied nichts zu sehen und die Westfalia führte 3:0. Dann entwickelte sich die erste Halbzeit allerdings zu einem Auf und Ab. Zuerst zogen die Gäste durch 6 Tore in Folge auf 3:6 davon – um wenig später beim 9:9 wieder von der Zweiten gestellt zu werden.
Dann allerdings verloren die Kinderhauser ein wenig den Faden und durch zu überhastete Aktionen konnte Warendorf zur Pause auf drei Tore Vorsprung enteilen.

In der zweiten Hälfte tat sich die Westfalia zunächst schwer, fand dann allerdings wieder gut ins Spiel zurück. Fast sah es noch einmal so aus, als könnte man den Favoriten doch noch ärgern – aber näher als beim 16:17 kamen die Kinderhauser nicht mehr heran. In der Schlußviertelstunde hatte die Zweite dann nichts mehr zuzulegen und Warendorf konnte das Spiel noch locker nach Hause bringen.

Ein wenig enttäuscht zeigte sich Coach Helmut Engler nach dem Spiel – war nach dem Spielverlauf doch evtl. mehr drin. Am Ende überwog aber die Freude darüber, dass die Zweite trotz einiger neuer Spieler und einer sehr kurzen Vorbereitung phasenweise durchaus gut zusammenspielte.

 
Von Daniel Vaegs am 9.09.2011
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=1915
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski