Handball in Kinderhaus
RSS Twitter FaceBook Instagram Google Currents Alexa Skill Shop Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

TV zieht im Top-Spiel den Kürzeren

VREDEN. Das Top-Spiel der Handball-Bezirksliga 3 zwischen Spitzenreiter Westfalia Kinderhaus und dem Verfolger TV Vreden ist seinem Ruf vollends gerecht geworden – der knappe 25:24 (10:13)-Sieg des Tabellenführers aber kam mehr als glücklich zustande.

Wir haben in allerletzter Sekunde verloren, wobei der Siegtreffer eigentlich irregulär erzielt worden ist“, bemängelte TV-Trainer Frank Steinkamp die Entscheidungsfindung des Schiedsrichter-Gespanns. Das hatte nach Steinkamps Auffassung zunächst einen Angriff des TV fälschlicherweise unterbunden, um dann beim anschließenden Freiwurf nicht darauf zu achten, dass die Distanz zum TV-Tor eingehalten wurde: „Das war schon tragisch, dass wir das Klasse-Spiel durch diese Entscheidung verloren geben mussten“, ärgerte sich Steinkamp.
Denn sein Team hatte im Vergleich der beiden Ex-Landesligisten und Top-Bezirksligisten bis zur 45. Minute die Richtung vorgegeben. Als sicherer Rückhalt präsentierte sich einmal mehr TV-Torhüter Matthias Terhörst. Dabei hatten er und sein Team genau die Trainer-Vorgabe umgesetzt: Die Gastgeber konnten ihr bekannt gefährliches Konterspiel zu keiner Zeit aufziehen.
In der Schlussviertelstunde aber war der Vorsprung des TV geschmolzen – bei der ständig wechselnden Führung wäre am Ende eine Punkteteilung oder gar ein knapper TV-Sieg eher verdient gewesen, meinte Steinkamp abschließend.

QUELLE: MÜNSTERLANDZEITUNG, 17.01.11, TEXT: Bernhard Mathmann

 
Von Daniel Vaegs am 17.01.2011
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=1658
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung
 
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einem Tag freigeschaltet werden.

Mit dem Absenden eines Kommentars willigen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten zu.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top