Handball in Kinderhaus

Suche

Löwen gewinnen gegen Sparta Münster

Auch im zweiten Spiel gegen die E1 des DJK Sparta konnten sich unsere Löwen nach den gespielten 26 min mit 7-3 durchsetzten.

In den ersten 13 min dieser Partie mussten sich aber unsere kleine Handball Löwen an die gespielte 0/6 Deckung der jungen Mannschaft aus Sparta gewöhnen, da man leider in den vorherigen Spielen selten auf eine so offensiv ausgerichtete Mannschaft traf. In dieser Phase der ersten 10 min waren die Spartaner eigentlich die besseren auf dem Feld, was man nicht verschweigen sollte.

Da dieses immer wieder den Ball schnell über das ganze Feld getragen konnten und immer wieder sich Torgelegenheiten erspielen konnten. Nur dem gut aufgelegten Goalkeeper der Löwen war es zu verdanken das die Spartaner beim ihren Torwürfen scheiterten, der nur sehr wenig Fehler zu ließ. Aber auch selbst einige Fehler beim einleiten des Tempospiels unsere Löwen machte, in dem er die Lagen zwar weit in die gegnerische hälfte tragen konnte nur, dass dieses dann zu weit nach außen getragen wurden, so das unsere beiden stärksten Torjäger Max und Hagen dieses nicht erreichen konnte sollte nicht unerwähnt bleiben. Was auch unser Trainer der Löwen im Verlauf des Spieles kritisierte.

 

Trotzdem sicherte er in dieser Halbzeit unseren Löwen eine Führung von 4 – 1.

 

 

Vielleicht lag es auch an den selten gespielten Ball der Größe 0 der ja nun als Standardballgröße in der E-Jugend gespielt wird? Aber dieses kann man ja schnell im Training wieder abstellen so Michi nach seiner Spielanalyse. Und sollte und wird nicht als Entschuldigung herhalten. Immerhin hat unser Torwart ja freiwillig 4mal die Woche Training. Da er auch in der D Jugend als Torwart spielen kann und wertvolle Erfahrung für sich sammelt. Für mich als Trainer der Mannschaft ist es sehr wichtig das wir hier im Verein mit den Kinder Hand in Hand trainieren können. Auch die stärkeren Spieler der E schon bei den D mit trainieren wollen und dürfen ist wichtig. Und das nun auch aus den Reihen unsere 1. Mannschaft sich Spieler für Sondertraining für die Torwarte angeboten haben ist eine sehr gute Entwicklung.


 

In der zweiten Halbzeit konnte man eine noch besser spielende Spartaner Mannschaft erleben die noch konsequenter das Spiel suchte, dieses führte bei einigen neuen Spielern in der Mannschaft zu Ballverlusten die dann auch trotz guten Paraden des Löwen Keeper zu einen Spielstand von 5 – 3 führte. Aber auch durch überhartes Spiel einiger Löwen was dann auch konsequenter bestraft wurde brachte sich die Mannschaft um Michi selber ins Hintertreffen. Auch sollte man nicht verschweigen das die Spartaner einen gut aufgelegten Keeper hatte der einige schöne Torversuche von Arek, Hagen, Max und Eddie vereitelte konnte. Erst als wieder die erfahrenden Spieler der Löwen wieder im Spiel waren änderte sich auch das Spiel unsere Mannschaft. Auch nach den heilsamen Auszeiten einiger Spieler wurde das Spiel auch wieder ansehnlicher geführt. Somit konnten beide Mannschaften in den verbleibenden 7 min uns einen schönen Handball zeigen, was alle anwesenden Eltern auch mit Applaus für beide Seiten honorierten.

Letztlich gewannen unsere Löwen dieses Spiel aber verdient. Am Ende feierten unsere Löwen ihre beiden Spielerfolge vor den zahlreich anwesenden Eltern und freuten sich über die ersten 4 Punkte.

Trotzdem muss man sich im Klaren sein, dass diese Mannschaft nicht jedes Spiel gewinnen wird so Michi später. Die Mannschaft hat bis jetzt nur 3 Spieler im Jahrgang 1999. Es werden zwar jetzt noch zweit neue begeisterte Kinder aus diesem Jahrgang hinzu kommen aber dieses haben vorher noch nie Handball gespielt. Daher werden wir in Ruhe mit den Kindern weiterarbeiten und sehen was noch alles möglich sein wird. 

Auch möchte wir uns an dieser Stelle bei der Firma Heinz Training und der Malerfirma Scholz-Sadebeck für die den neunen Trikosatz von der Mannschaft bedanken.

 

Quelle: Blog der mJE vom 14.09.2009

 
Von Heiko Philippski am 13.09.2009 | Aktualisiert am 23.09.2009
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=615
Kategorien: Aktuelles, Jugendabteilung
Schlagwörter:
 

»

 

Kommentar schreiben.

Aus rechtlichen Gründen werden Kommentare von uns erst nach einer Überprüfung freigeschaltet. Es kann durchaus vorkommen, dass Kommentare erst nach Stunden oder einen Tag freigeschaltet werden.




*

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski