Handball in Kinderhaus
Twitter FaceBook Instagram Google Currents Shop Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Auswärts beim Spitzenreiter TuS Brockhagen

+++ Auswärts beim Spitzenreiter TuS Brockhagen 1. Herren +++

Karneval ist also wieder vorbei. Es wird wieder ernst in unserer Liga. Wir spielen am kommenden Samstag im Kreis Gütersloh beim TuS Brockhagen. Der TuS ist aktueller Tabellenführer. Dicht gefolgt von der TG Hörst, die uns im letzten Spiel unglücklicherweise mit 11 Toren geschlagen hat. In der Woche zuvor trafen die beiden genannten Kontrahenten aufeinander und schlossen das Spiel unentschieden (23:23) ab. Brockhagen wird somit ein ähnliches Kaliber wie Hörste.

Im Hinspiel verlor man das Spiel 21:25 (9:13). In den ersten sechs Minuten schafften wir es damals unser Spiel aufzuziehen und waren schnell mit 3:0 in Front. Brockhagen zeigte aber in den folgenden Minuten warum sie aktuell auf Platz 1 verweilen. Ohne große Hektik holte Brockhagen den Rückstand auf und war in der 11. Minute dann mit 4:5 vorbeigezogen und baute den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 9:13 aus.

Es war keineswegs ein schlechtes Spiel aus unserer Sicht. Uns fehlte in manchen Situationen lediglich die Cleverness im Angriff und der Mannschaftliche Zusammenhalt in der Defensive. Oft standen wir Defensiv im 1 gg. 1 alleine dem Angreifer gegenüber. Brockhagen kam so zu einfachen Treffern aus dem Rückraum.

Die zweite Halbzeit verlief rel. ausgeglichen. Brockhagen schaffte es zwar in den ersten Minuten auf ein 10:16 davonzuziehen. Aber wie Brockhagen in der ersten Halbzeit schafften wir es uns in der zweiten Halbzeit schnell wieder zu besinnen und bis auf ein 14:16 heran zu kommen. Leider wusste unser Gegner ab da immer wieder eine passende Antwort zu geben. Besser als auf ein 2-Tore-Rückstand schafften wir es bis zum 20:22 nicht. In den letzten drei Minuten war dann bei uns die Luft raus und Brockhagen konnte zum Endstand von 21:25 erhöhen.

Es wird wieder ein hartes Stück Arbeit auf uns zukommen. Aber Chancenlos sind wir nicht. Wir haben in der Saison bewiesen, dass wir zu den Top Clubs der Liga gehören können. Gegen Hörste schafften wir es bis zu 43. Minute mitzuhalten. Lediglich die rote Karte gegen Michel hat uns das Genick gebrochen. Und im Hinspiel waren wir gegen Brockhagen immer in Schlagdistanz.

Bei den Einsätzen von Chris Kohl und Matthias Leenings stehen noch Fragezeichen. Ob Chris sich von seiner Bänderverletzung über die letzten 1,5 Wochen erholt hat, wird sich in der kommenden Trainingswoche zeigen. Da die Staffelleitung über die rote Karte von Matthias noch nicht entschieden hat, kann es passieren, dass er gegen Brockhagen gesperrt ist. Bisher ist aber der Rest des Kaders Spielfähig und hoch Motiviert.

Auf eure Unterstützung in fremder Halle würden wir uns freuen. Gerade in Brockhagen ist die Halle immer sehr gut Besucht. Ein paar Anhänger der Westfalia würden also nicht schaden.

Wir wünschen euch eine gute Woche und sehen uns hoffentlich am Samstag in der Halle.

Eure Erste…✌🏻

#jadiewestfalia💚
#kotenbeis
#scwk
#scwestfaliakinderhaus
#auswärtsspiel
#zweitesspietzenspiel

Wir in Kinderhaus
SC Westfalia Kinderhaus Handball
SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

 
Von Matthias Leenings am 6.03.2019
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=453140
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung, Topthemen
 
 
 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top