Handball in Kinderhaus

Suche

Jörn Brüggemann hört auf

img_2546-2Die Handballabteilung des SC Westfalia Kinderhaus ist für die 1. Damen erneut auf der Suche nach einem Trainer. In einem Gespräch mit dem Abteilungs- und Gesamtvorstand teilte Trainer Jörn Brüggemann mit, dass er die Trainertätigkeit berufsbedingt nicht weiter ausführen kann. Jörn Brüggemann hat Mitte des Jahres weitere berufliche Aufgaben übernommen und schafft es zeitlich nicht mehr eine Verbandsliga-Damenmannschaft in dem entsprechenden Rahmen zu betreuen.

Die Mannschaft wurde vom Trainer und Vorstand am Donnerstagabend informiert. Jörn Brüggemann wird die Mannschaft zusammen mit Co-Trainer Martin Kavermann noch weiter betreuen, bis ein neuer Trainer gefunden wird. Martin Kavermann wird in der Zeit mehr Verantwortung übernehmen und Jörn Brüggemann noch weiter entlasten.

Sowohl der Vorstand der Handballabteilung, als auch Jörn Brüggemann selbst sind traurig, dass die gute Zusammenarbeit so früh schon wieder beendet werden muss.

Die Handballabteilung bedankt sich bei Jörn für die gute und offene Arbeit und wünscht ihm weiter alles Gute.

 
Von Daniel Vaegs am 4.11.2016
Permalink: http://www.handballer-muenster.de/?p=192216
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Topthemen
Schlagwörter:

 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski