Handball in Kinderhaus
Twitter FaceBook Instagram Google Currents Shop Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

2. Damen mit gelungenem Jahresabschluss

Mit einem 32:16 Heimsieg verabschiedet sich die 2. Damen vom Jahr 2018 und konnte somit ein ausgeglichenes Punkteverhältnis in der Bezirksliga einfahren. Gegen dezimierte Nottulner Damen war das Spiel bereits zur Pause entschieden.

Nottuln bat einen Tag vor dem Spiel noch um Verlegung der Partie, der die Westfalia aus terminlichen Gründen nicht zustimmen konnte. Daher reiste der Gast trotz einiger Ausfälle mit 9 Spielerinnen an. Die Westfalia ließ allerdings zu keinem Zeitpunkt locker und sollte das Spiel daher deutlich gewinnen.

Bereits nach 10 Minuten und einer 7:2 Führung deutete sich an, wohin die Reise an diesem Samstagabend gehen sollte. Vor allem die Abwehr der 2. Damen zeigte sich stark und alles was noch auf das Tor kam, konnte die starke Torfrau, Madita Terstiege, abwehren. Nur drei Mal musste die Kinderhauser Torhüterin sich bis zur Pause umdrehen und den Ball aus dem Netz holen. Somit ging es mit einer deutlichen 15:3 Führung in die Kabine.

Im zweiten Abschnitt zeigten sich die Gäste torgefährlicher, allerdings blieb die 2. Damen im Angriff konzentriert und erzielte weiterhin gut herausgespielte Tore. Laura Siebert und Merle Bock wurden auf den Außenpositionen immer wieder schön frei gespielt und erzielten so Tore. Durch die Ausfälle von Ricarda van Heeck und Rabea Roesmann kam Co-Trainerin Maiki van Heeck zu einem Comeback am Kreis und zeigte gerade in der Deckung eine gute Leistung.

Mit dem Schlusspfiff gelang Lina Müller noch ein sehenswerter Treffer von der Mittellinie, der den 32:16 Endstand besiegelte. Ein rundum gelungener Jahresabschluss der 2. Damen, bei der alle Spielerinnen sich noch einmal gut präsentierten. Vielen Dank an dieser Stelle auch noch an Conny Böge, die in der zweiten Hälfte ausgeholfen hat.

Nun bleiben 5 Wochen Pause ehe es im neuen Jahr gegen Vorwärts Wettringen in die Rückrunde geht. Mit 11:11 Punkten steht die 2. Damen zur Halbzeit der Saison auf Platz 6.

Für Westfalia aktiv: Madita Terstiege, Conny Böge (beide Tor), Ann-Christin Kohl (5), Marie Lauxtermann (5), Laura Siebert (5), Lea Hardeweg (4), Neele von Engelhardt (4), Merle Bock (3), Franzi Puthen (3), Lina Müller (2), Maike Schaper (1), Mareike van Heeck

 
Von Daniel Vaegs am 17.12.2018
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=428579
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Topthemen
 
 
 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top