Handball in Kinderhaus
Twitter FaceBook Instagram Google Currents Shop Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

2. Damen verabschiedet sich mit einem Sieg

Nach einer durchwachsenen Saison 2018/2019 konnte sich die 2. Damen am letzten Spieltag noch einmal mit einem 21:17 Sieg gegen die DJK Grün-Weiß Nottuln verabschieden.

Die Westfalia-Damen erwischten einen guten Start und gingen schnell in Führung. Trotz einer guten und wiedererstarkten Abwehr schaffte es die 2. Damen allerdings nicht sich abzusetzen, sondern hatte vielmehr Probleme im Angriffsspiel. So zogen die Hausherrinnen an und konnten nach 15 Spielminuten auf 6:4 erhöhen. Nachdem Marie Lauxtermann der Ausgleich gelungen war, musste sie in der nächsten Angriffsaktion mit einem Nasenbeinbruch verletzt ausgewechselt werden. Bis zur Pause verlief das Spiel ausgeglichen und die 2. Damen konnte sich kurz vor dem Ende die 12:11 Halbzeitführung erspielen.

Der zweite Abschnitt verlief erst einmal weiter ausgeglichen, ehe Neele von Engelhardt und Laura Siebert zur 16:14 Führung trafen. Diesen 2-Tore-Vorsprung gab die 2. Damen nun nicht mehr aus der Hand und zog noch weiter davon. Dank der starken Deckungsleistung und den starken Leistungen von Madita Terstiege und Sophie Thomsen-Schmidt im Tor konnte die Westfalia das Spiel am Ende mit 4 Toren für sich entscheiden.

Nach acht sieglosen Spielen in Folge war der Sieg zum Saisonabschluss noch einmal verdient und wichtig für die Moral der Mannschaft. Denn neben der guten Leistung auf dem Feld war auch die Stimmung von der Bank extrem wichtig für den Sieg, bei der sich jede Feldspielerin noch einmal in die Torschützenliste eintragen konnte.

Somit beendet die 2. Damen die Saison 2018/2019 mit 20:24 Punkten und einem positiven Torverhältnis von +12 Toren auf dem 9 Tabellenplatz. Nach einer letzten Trainingseinheit am 15.05 wird die 2. Damen eine Trainingspause einlegen und anschließend mit der Vorbereitung für die kommende Spielzeit beginnen!

Für Westfalia aktiv: Madita Terstiege, Sophie Thomsen-Schmidt (beide Tor), Laura Siebert (5), Neele von Engelhardt (5), Lea Hardeweg (2), Rabea Roesmann (2), Maike Schaper (2/1), Laura Wulfert (2), Merle Bock (1), Marie Lauxtermann (1), Lina Müller (1)

 
Von Daniel Vaegs am 14.05.2019
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=476215
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Topthemen
 
 
 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top