Handball in Kinderhaus
Twitter FaceBook Instagram Google Currents Shop Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Ohne Leistung keine Punkte

Die 2. Damen musste sich am Samstagnachmittag mit 14:15 gegen die DJK Grün-Weiß Nottuln geschlagen geben. Die Deckungsarbeit war dabei akzeptabel, die Angriffsleistung hingegen nicht.

Im ersten Abschnitt lief die Westfalia durchgängig einem Rückstand hinterher, dank einer guten Deckungsleistung betrug der Rückstand allerdings nie mehr als zwei Tore. Zur Pause konnte sich die 2. Damen auf ein 7:8 heranarbeiten. Zu viele einfach Fehler im Passspiel, im Abschluss und in Entscheidungssituationen verhinderten einen anderen Spielstand.

In der Pause forderte Trainer Daniel Vaegs mehr Konzentration und Bewegung im Offensivspiel. Dies zeigte auch erst einmal Wirkung. Aus dem Rückstand erspielte sich die 2. Damen eine 13:11 Führung. Mehrfach verpasste man es aber nun auf 3 Tore davon zu ziehen. Es kam wie es kommen musste. Die Gäste erkämpften sich das Unentschieden und 5 Minuten vor dem Ende sogar den Siegtreffer. Mehrfach hatte die Westfalia nun noch einmal die Chance zum Ausgleich aber ein weiterhin ungefährlicher Angriff ließ einen Punktgewinn nicht mehr zu.

Mit dieser schwachen Leistung verlor die 2. Damen nicht nur das Spiel, sondern damit auch die Tabellenführung in der Bezirksliga. Mit dieser Leistung wird es am kommenden Samstag gegen Sparta Münster enorm schwer Punkte einzufahren. Daher muss der Fokus unter der Woche auf dem Angriffsspiel liegen, um in der Offensive wieder durchschlagkräftiger zu werden.

 

Für Westfalia aktiv: Lara Riedel , Celine Steinbrecher (beide Tor), Lea Hardeweg (4/3), Ann-Christin Kohl (3), Franziska Puthen (2), Maike Schaper (2), Marie Lauxtermann (2), Lea Pfeifer (1), Jana Buck, Laura Siebert, Laura Wulfert, Lina Müller, Merle Bock, Rabea Roesmann

 
Von Daniel Vaegs am 2.12.2019
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=544859
Kategorien: Aktuelles, Damenabteilung, Topthemen
 
 
 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top