Handball in Kinderhaus
Twitter FaceBook Instagram Google Currents Shop Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Sieg im letzten Heimspiel 2019

+++ Verdienter Sieg nach guten 50 Minuten +++

Wir schaffen es wieder zwei Punkte zu sammeln. Gegen die Gäste aus Hamm-Westfalen konnten wir zum Ende einen 26:22 (12:9) Sieg feiern. Auch wenn es am Ende nicht so deutlich wurde, wie es zwischendurch auf der Anzeige zu sehen war, freuen wir uns über wichtige Punkte um wieder in die Spur zu kommen.

Den besseren Start in die Partie jedoch fand Hamm. Diese nahmen mit einer 0:2 Führung erst einmal das Zepter in die Hand. Erst durch die Tore durch Stephan Dittrich (5.) und Sven Él Duderinhio (7.) konnten wir auf ein 2:2 ausgleichen. Hamm konnte noch einmal mit einer 2:3 Führung in Front gehen, doch ab da fanden wir in unser Spiel. Die Abwehr stand zusammen. Ließ wenige Würfe zu. Und wenn davon dann doch welche auf das Tor kamen, konnte Till die meisten davon abwehren. Im Angriff überzeugte, vor allen Dingen in der ersten Halbzeit, unser Dittsche. Durch seine Geschwindigkeit und Wurfgewalt fand der ASV kaum Lösungen in seiner Abwehr. So konnten wir die erste Halbzeit mit 12:9 für uns entscheiden.

Bis hier hin also alles im Lot. Wir wollten es in der zweiten Halbzeit besser machen als in den vergangenen Spielen. Nicht durch unnötige Einzelaktionen, Ballverluste oder löchriger Abwehr den Gegner wieder stark machen.

Doch es kam wie es kommen musst. Wir wollten am Anfang der zweiten Halbzeit auf unsere jungen Spieler und die Spielern setzten, die bisher nicht die meiste Einsatzzeit bekommen haben. Dabei setzte der ASV seine Abwehrtaktik ein wenig um, bei der wir dann durch zu schnellen Entscheidungen die ersten drei Bälle verloren und den Gegner zu schnellen Gegenstößen einluden. Man hatte das Gefühl, dass der ASV soeben das Momentum nutzt und uns wiederholt den Zahn ziehen würde. Schnell wurde das Spiel auf 16:16 vom ASV ausgeglichen. Coach Sebastian Dreiszis war gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Wir stellten wieder ein paar Positionen um und es wurde vorne wieder versucht mit guten inszenierten 1 gg. 1-Situationen Lücken zu schaffen um den Nebenmann in gute Wurfposition zu bekommen. Wir waren wie ausgewechselt. Durch einen 5:0-Lauf konnten wir den Vorsprung wieder auf ein 21:16 (47.) ausbauen. Danach wurde das Spiel wieder ausgeglichener. Wir konnten uns nicht weiter absetzen aber Hamm schaffte es auch nicht wieder eine Wende einzuleiten. In der 57. Minute Stand es also 26:19. Es sollten noch einmal die ein wenig Zeit bekommen, die sonst kaum Spielzeit bekommen. Auch wenn es diesmal wieder zu keinen eigenen Tor reichte und wir uns auch da wieder schnelle unnötige Bälle fingen war der Sieg keinesfalls mehr in Gefahr und wurde locker zum Ende gebracht.

Warum wir uns aktuell wieder Phasen erlauben bei denen es nicht gut läuft gilt es nun in den nächsten Einheiten zu erarbeiten. Wenn wir es nicht schaffen wieder Konstanz über 60 Minuten Spielzeit zu bekommen, werden wir noch einige schwere Spiele vor uns haben. Am nächsten Wochenende gilt es das im Grunde schon umzusetzen. Wir sind zu Gast bei unserem Stadtrivalen Münster 08. Das bedeutet Lokalderby. Sieger der Stadtmeisterschaft gegen uns. Aktuell Platz 3 (08) gegen Platz 8 (wir). Im vergangenen Jahr konnten wir in beiden Meisterschaftsspielen überzeugen und hatten in beiden Spielen nullacht keine Chance gegeben. Nun sind die Karten neu gemischt. Nullacht mit Heimvorteil und aktuell mit einem guten Start in die Saison. Soll ein interessantes und möglicherweise spannendes Lokalderby versprechen.

Bis dahin wünschen wir euch eine angenehme Woche.

Euere erste…

#jadiewestfalia
#kotenbeis
#scwestfaliakinderhaus
#heimsieg

Wir in Kinderhaus

 
Von Matthias Leenings am 4.11.2019
Permalink: https://www.handballer-muenster.de/?p=534761
Kategorien: Aktuelles, Herrenabteilung, Topthemen
Schlagwörter: , , , , , , ,
 
Das könnte auch interessieren...
+++ Verdiente und vermeidbare Niederlage im Derby +++ Das sind die Spiele, auf die sich alle freuen! Die Mannschaften kennen sich, die Anreise ist kurz und die Halle ist (...)
+++ Derby, Derby, Derby, Derby, Derby +++ Es ist wieder soweit! Münsters Stadtderby in der höchsten Handballspielklasse der Männer geht in die erste Runde. Am kommenden Sonntag treffen wir (...)
+++ Enttäuschende zweite Halbzeit bringt die nächste Niederlage +++ Es scheint, als wäre der Wurm drin. Was wirklich passiert ist, ist schwer zu sagen. Man hat den Eindruck, dass (...)
 
 © Handball in Kinderhaus - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top